Mutterschutz-Bescheinigung vom FA weiterleiten

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von aliane 14.04.11 - 13:58 Uhr

Hallo,

ich bekomme kommende Woche meine Mutterschutz-Bescheinigung vom FA.

Leider ist mein Chef im Urlaub und das bis zum 26.04.

Mein Mutterschutz beginnt ab dem 27.04.

Wie lange habe ich Zeit das alles bei der krankenkasse weiterzureichen!?!?

Muss noch ein anderes Amt auch informiert werden!??!
Ich hatte von der Mutterschutzgeldstelle beim Bundesversicherungsamt gehört.

Gruß, Aliane SSW 33

Beitrag von nadine1013 14.04.11 - 14:00 Uhr

Wie meinst du das jetzt?

Die Bescheinigung, die du bekommst, füllst du aus und reichst du bei der Krankenkasse ein. Die klären alles weitere mit deinem AG. Du musst da sonst nichts machen.

Beitrag von co.co21 14.04.11 - 14:17 Uhr

Genauso ist es, mehr nicht :-)

LG Simone

Beitrag von brin2610 14.04.11 - 14:13 Uhr

Hallo!
Ruf doch einfach mal deine Krankenkasse an und frag nach.

Bei mir ist es so, dass ich ein Formular inkl. Bescheinigung für den FA zugeschickt bekomme. Das muss dann einfach ausgefüllt inkl. FA Bescheinigung zurückgeschickt werden und alles weitere klärt die KK mit dem AG direkt.

Lg
Sabrina (SSW32):-)

Beitrag von susannea 14.04.11 - 14:50 Uhr

Die Bescheinigung gaht an die KK nicht an den AG (der kriegt höchstens eine Kopie) und die KK setzt sich mit dem in Verbindung. BVA ist nur für familienversicherte usw. interessant.