schleimtropf oder Ausfluss

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von emma-rose 14.04.11 - 14:04 Uhr

Diese Frage wurde vermutlich schon hunderte mal gestellt, aber ich find nicht die passende Antwort.
Verliere vermehrt schleim und vorhin war es auch gelblich.
Ist das der Schleimtropf oder einfach nur vermehrt Ausluss? Es zieht auch gerade wieder, wie wenn ich meine Tage bekommen würde. Das hatte ich schon öfter in letzter zeit und Rückenschmerzen.
Wie kann ich den Ausfluss vom Schleimtropf unterscheiden, wenn kein Blut dabei ist?
Oh mann ich will schön langsam echt nicht mehr warten, würde mich gerne hinlegen, weil ich mich im Moment so schlapp fühle, aber da wird mir noch mehr übel.
Wenn es der Schleimtropf wäre, wielange würde es dann noch dauern?
Bin in der 38 Woche.

Beitrag von ellalein 14.04.11 - 14:12 Uhr

Bei mir war ein Teil vom Schleimpfropf,von der Konsistenz wie zäher Leim und nicht wie der normale Ausfluss.
Es war geleeartiger und dicker,ich hatte auch kein Blut dabei.Bei mir ging der damals an einem Dienstag ab und 9 Tage später war meine Tochter da.
Das ist aber nicht immer so,das kann auch noch länger dauern,auch wenn davon schon was abgegangen ist.

Schöne rest SS und eine leichte Geburt #winke

Beitrag von sweetgirliemami 14.04.11 - 14:13 Uhr

Hi, also bei mir war kein Blut dabei und damals dauerte es noch ein paar Tage. Kann aber schneller gehen, je nachdem wie schnell der MuMu aufgeht. Viel Spaß und auf ein schnelles. #winke