Hormonkur?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von dina22 14.04.11 - 14:15 Uhr

Hallo meine lieben
war heute im kh bei einem Spezialisten für Kinderwunsch da mein Mann und ich schon seit 4 Jahren versuchen ein Baby zu bekommen.
Bei meinem mann ist alles ok.
Und heute wurde bei mir ein Hormonstatus gemacht wird aber sicher nicht aussage kräftig sein da ich dieses Monat nur schmierblutung hatte statt den normalen Mens.
Muss dann nächsten Monat hoffen das die Mens wieder kommt dann machen wir noch einen Hormonstatus am 3.Zyklustag und dann am 21.Zyklustag bekomm ich dann so eine Hormonkur die ich selbst bezahlen muss (50 €).
Kennt ihr diese Hormonkur hatte die auch schon jemand von euch?
mfg

Beitrag von ennovyb 14.04.11 - 14:40 Uhr

Also, ich kann Dir leider nicht wirklich weiterhelfen, denn eine Hormonkur sagt mir nichts.
Mein FA hat bei mir Hormonchecks von sich aus veranlasst als er von mir das Wort KiWu gehört hat. Es stellte sich dann raus, dass ich eine leichte SD-Unterfunktion hatte und leicht erhöhte männliche Hormone. Ich musste dafür nichts bezahlen ... habe dafür dann Medis verschrieben bekommen.
Am Montag jetzt (also ZT 25) hatte ich wieder eine Blutuntersuchung und jetzt weiß ich seit gestern dass meine Werte top sind! Ich wunder mich darüber dass Du 50,-- EUR zahlen sollst, aber ich kenn mich damit leider auch nicht aus ...
Lieben Gruß!

Beitrag von dina22 14.04.11 - 15:18 Uhr

hallo,erstmal danke für deine schnelle antwort.
ja er meinte es sein ein spezielles hormon das ich dann bekomme und das kostet 50€ und das übernimmt die krankenkasse nicht.
Das freut mich das deine werte wieder top sind!wie lange übt dir den schon ein baby zu bekommen wenn ich fragen darf?
lg

Beitrag von ini69 14.04.11 - 14:51 Uhr

Also ich hatte schon mehrere überwachte Zyklen auch mit Med. musste aber noch nie was bezahlen.