zu meinem Beitrag von vorhin (mache mir sorgen..)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tusari85 14.04.11 - 14:57 Uhr

Wegen der NFM. Die antworten haben mich nicht wirklich beruhigt aber naja jetzt ist es eh schon zu spät. Freue mich auf mein Baby :))

Meine FD hatte ich aber erst in der 22ssw. da kann man ja die Nackenfalte gar nicht mehr messen. Also wenn was gewesen wäre hätte man es wohl nicht gesehen oder ??

Ich hoffe mein Baby kommt gesund auf die welt.

lg

Beitrag von aldina 14.04.11 - 15:18 Uhr

Dein Baby kommt gesund zur Welt.Immer positiv denken.Alles Liebe

Beitrag von marjatta 14.04.11 - 15:18 Uhr

Die NFM ist ein reiner Suchtest. Sie sagt nur etwas über ein Risiko aus. Eine FD ist da schon viel genauer. Deshalb hast Du so viele Antworten bekommen, dass es jetzt nicht mehr von Bedeutung ist.

Du warst in der Frühschwangerschaft im KH optimal betreut. Wenn etwas gewesen wäre, hätten sie es Dir gesagt. Die NFM kann man nur zwischen der 11+6 und 13+6 messen (soweit ich das richtig in Erinnerung habe) Danach wird das Lymphsystem ausgebildete und die Nackenfalte verschwindet. Sie ist ein mögliches Indiz für eine Trisomie, muss aber nicht vorhanden sein. Dazu gehören ja auch die Bluttests.

Du hast eine FD bekommen. Da sieht man viel mehr und man hätte auch Anzeichen einer genetischen Abweichung bekommen. Du bist Mitte zwanzig, da ist das statistische Risiko für ein Trisomiekind nicht so hoch. Wenn Du es ganz ganz sicher wissen willst, dann müsstest Du eine Fruchtwasseruntersuchung machen lassen. Das geht, soweit ich weiß, auch noch zu einem späteren Zeitpunkt. Aber es ist mit einem FG Risiko verbunden.

Wenn Deine Ärzte keinen Grund für irgendwelche Bemerkungen sehen, dann freue Dich, dass alles in Ordnung ist. Diese Zeit heißt nicht umsonst "Guter Hoffnung sein",.... und das solltest Du auch. Es ist eine Zeit mit guten Hoffnungen. Deinem Bauchzwerg geht es doch gut.

Liebe Grüße
marjatta

Beitrag von flugtier 14.04.11 - 17:18 Uhr

Bei der FD gibt es auch noch "softmarker" für Trisomie zB, falls du dann noch unsicher bist und mehr wissen willst.

U.a. die Gesichtsform, finger und Füße können dazu herhalten.

Also: entspannt abwarten ;-)