TFK Buggster Erfahrungen gesucht

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nina1511 14.04.11 - 15:10 Uhr

Hallo ihr Lieben#winke,

noch hat es ja ein bisschen Zeit, aber wir wollen uns sobald Josephine soweit ist, wieder einen Buggy zulegen, da das ständige rein und raus ins Auto mit dem KiWa einfach recht anstrengend ist.

Ich informiere mich schon seit einger Zeit über div. Buggys, hatten/haben schon den Peg Perego Pliko und den Cybex Callisto ins Auge gefasst.

So, nun hört man auch über den TFK Buggster meist nur Gutes. Den gibt es ja jetzt auch neuerdings mit Luftreifen.

Meine Frage, da wir einen Hund haben und wir von daher auch ab und an unter Umständen mit dem Buggy abseits der Straßen unterwegs sein werden (Feldweg), wie ist der gefedert??? Könnte der auch u. U. mit den Luftreifen einigermaßen geländegängig sein???

Ich weiß, Buggys sind in erster Linie für die Stadt - schnelle Erledigungen usw. gedacht. Und für größere Ausflüge der KiWa. So soll es ja im großen und ganzen auch weiterhin gehandhabt werden.

Aber da der Buggy dann im Auto bleiben soll und auch da der Hund oft dabei ist und das arme Tier auch dann etwas Auslauf braucht, hätte ich einfach gerne einen etwas robusteren Buggy der nicht sofort bei jeder noch so kleinen Unebenheit ausbricht, hängen bleibt usw.
Möchte natürlich auch nicht das meine Maus aufs Übelste durchgerüttelt wird. Also sollte er so einigermaßen gefedert sein.

Wie sind da Eure Erfahrungen?? Hat vielleicht jemand von Euch schon den "TFK Buggster Air"???

Vielen Dank schonmal vorab!!!!

LG
Nina mit Josephine, die gerade ihr Mittagsschläfchen macht #gaehn

Beitrag von pye 14.04.11 - 15:20 Uhr

mit dem air hab ich keine erfahrung, aber ne freundin von mir hat den normalen buggster das teil ist super, da passt sogar noch ein kind mit 4 jahren rein. was bei vielen wägen ja nicht mehr der fall ist -.- klasse teil und sehr stabil, schön auch, das er ne breite sitzfläsche hat ,und sehr leicht ist. :)

Beitrag von silli26 14.04.11 - 16:16 Uhr

Hallo,

ansich finde ich den Buggster super, also er fährt sich toll und lässt sich schön klein zusammenfalten. Allerdings geht er auch schnell kaputt, meine Schwägerin hatte einen und eine Freundin auch, beide Buggster sind ziemlich schnell kaputt gegangen. Bei dem einen ließ er sich beim Aufbauen nicht mehr ordentlich einrasten, dieser wurde dann umgetauscht (problemlos) und sie bekam einen neuen welcher dann nach ca. einen halben Jahr auch schon nicht mehr funktionierte. Beim anderen ist die Stange gebrochen.

Ich habe mir jetzt den Hartan I-go gekauft und bisher bin ich damit sehr zufrieden, er lässt sich auch schön klein zusammenklappen und fährt sich wirklich super außerdem ist er um einiges günster als der Buggster...mehr kann ich dazu aber noch nicht sagen, da ich ihn erst einige Tage habe.

Beitrag von 98honolulu 14.04.11 - 17:19 Uhr

Ich liebe den Buggster, kenne ihn aber nicht mit Luftreifen. Unser Sohn ist sehr groß, hat darin aber ganz bequem Platz.

LG

Beitrag von nina1511 14.04.11 - 17:31 Uhr

Danke Dir!!!

Josephine ist eher klein und zierlich, wäre er dann überhaupt für sie geeignet??? Also ist er dann evtl. zu groß???

LG
Nina