Wann testen? ausgelöst am 6.3.

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von yannika 14.04.11 - 16:21 Uhr

Huhu,
vielleicht könnt ihr mir weiter helfen bin am Hibbeln folgendes letzte Mens am 23.3. ausgelöst am 6.3. mit Brectavid 5000 I.E.
Man sagt ja man soll 14 Tage warten bis der Test ein eindeutiges Ergebnis anzeigt wann würdet ihr Testen? Meine Mens hab ich bislang noch nicht.

Lg Tine

Beitrag von yannika 14.04.11 - 16:21 Uhr

Huch am 6.4. mein ich hab ich ausgelöst#schwitz

Beitrag von anne87g 14.04.11 - 17:04 Uhr

Hey!#winke

Meine Ärztin hat gesagt, frühstens 14 Tage nach der Brevactid-Spritze. Alles andere wäre unsicher!
Du musst dich leider noch gedulden!

Viel Glück!#klee

LG Anne mit #stern ganz fest im #herzlich

Beitrag von rotes-berlin 14.04.11 - 17:39 Uhr

Warte die 14 Tage, alles andere macht dich nur noch unsicherer. Egal welches Ergebniss zu du bekommst.