Ist euch die Grösse wichtig ?

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von Grosser Penis 14.04.11 - 16:22 Uhr

Also ich war immer der Meinung auf die Grösse kommt es nicht an,aber mitlerweille denk ich anders.Vielleicht weil es der erste kleine Penis war,den ich hatte?!Man fühlt sich nicht richtig "gestopft" und man kann nicht jede Stellung machen.Mir persönlich gefallen Grosse Bzw Normale besser,wie ist das bei euch? eure Erfahrungen? Der Ex von mir war wirklich nicht gut ausgestattet und den konnte man auch immer sozusagen umknicken,der war soo weich,dünn und klein,einfach abturnend :(

Beitrag von anonymemaus 14.04.11 - 16:27 Uhr

Also ich bevorzuge die "Großen", finde dann ist es einfach ein schöneres Gefühl =)

Beitrag von lene77 14.04.11 - 16:41 Uhr

Ich habe einen Freund verlassen weil er einen "Knopfpenis" hatte ... da war ich immer, wenn wir miteinander geschlafen haben, drauf und dran zu fragen "bist du schon drin?"
Und es kommt auch nicht auf die vielgelobte TECHNIK an ... Wenn das Ding klein ist und auch im errigierten Zustand klein bleibt, da ändert auch die beste Technik nichts ...
Ich mags groß ... nun gut, ist ja relativ ... zu groß darf er natürlich auch nicht sein ...
Und ein gewisser Durchmesser sollte auch vorhanden sein ...

LG, Lena

Beitrag von Grosser Penis 14.04.11 - 17:34 Uhr

ja genauso wars bei uns auch...Dieses "garnichts" merken und denken: isser jetzt drin !!!Bin da ganz deiner Meinung,das hat mit Technik nichts zu tun..

Beitrag von miss-sweden 14.04.11 - 18:37 Uhr

>>da ändert auch die beste Technik nichts ... <<

Stimmt. :-)


Da kann ich nur zustimmen.

LG, Missy.

Beitrag von mellibaby 14.04.11 - 16:45 Uhr

mir reichen so an die 15 cm....mehr wie 18 cm muss ich aber auch ned haben. ab 20 cm tut schon tierisch weh #schock

Beitrag von freeway1 14.04.11 - 17:38 Uhr

#pro aber man (n) muß ja nicht immer bis zum anschlag eindringen #schein

Beitrag von mordshammer 14.04.11 - 16:49 Uhr

vielleicht lag es bei euch an etwas anderem als an der grösse? es ist ja eine sache, von einem kleinen penis zu reden. wenn der aber schlaff war, hat das nix mit der grösse, sondern mit erektionsschwierigkeiten zu tun. die auch ein grosser penis haben kann.

ich bin der meinung, ein grosser penis kann dich kaputtfi.... . so richtig zustossen kann der dann nämlich nicht. zumindest nicht bei mir.

aua aua aua, ich erinnere mich ungern.

viel lieber ist mir ein kleinerer bzw normaler penis, mit dem mein partner all das machen kann, was wir beide wollen.
ohne rücksicht auf "zu tief", "zu fest", "zu unvorsichtig".

leidenschaft geht mit einem durchschnittspenis besser als mit dem hammer von einem schwanz.

stellt euch jetzt die diskussion vor: "an die männer: findet ihr eher weite muschis oder enge, kleine muschis besser?" ich will gar nicht drüber nachdenken, wie DIE diskussion verlaufen würde.

Beitrag von umsche 14.04.11 - 17:20 Uhr

#pro

Beitrag von grosser penis 14.04.11 - 17:41 Uhr

nee,das denk ich nicht,er war ja steiff..es war ja nicht so as er keinen hoch gekriegt hat,nur war da nicht wirklich ein unterschied zu bemerken.Er war einfach klein,sehr klein,dünn noch dazu und trotz des "hart" seins irgendwie weich..nicht so hart wie ich das von anderen Grossen Schwänzen kenne !!! naja,wie gesagt,bei dem kerl wars zum heulen...ein riesen schwanz ist natürlich auch nicht so toll...

Beitrag von frotteemonster 14.04.11 - 17:02 Uhr

groß #ole

Beitrag von manavgat 14.04.11 - 17:30 Uhr

Die Größe spielt keine Rolle und die Erde ist eine Scheibe

Gruß

Manavgat

Beitrag von barbara67 14.04.11 - 18:46 Uhr

Das nenne ich mal eine klare Ansage#rofl

Beitrag von seelenspiegel 15.04.11 - 00:04 Uhr

Und die Sonne dreht sich um sie herum. *nickt*

Beitrag von daisy80 16.04.11 - 18:46 Uhr

Genau so ist das!

Beitrag von lol666 14.04.11 - 18:13 Uhr

So eine Frage stellst du in einem Forum , in dem fast nur Frauen sind, die schon Kinder geboren haben, und mehrere Männer im Bett hatten #zitter#rofl

Natürlich wollen die alle nur einen großen Penis, oder Vaginapumpen oder Fisting , was ich hier schon alles dazugelernt habe, beängstigend.

Also ich habe einen Mann zu Hause, der einen ziemlich dicken Penis hat, und für mich ist er oft einfach zu mächtig, aber mich würde es auch stören, wenn er zu klein ist, wie beschrieben, wäre aber kein Trennungsgrund ;-)

Beitrag von Schwänzchen 14.04.11 - 18:21 Uhr

Was willste damit jetzt sagen ??

Das Frauen die mehrere Männer hatten und kinder geboren haben,ausgeleihert sind ?? #klatsch

Ich steh auch mehr auf grosse,aber glaub das kann auch nur eine Frau beurteielen die schon GROSSE und KLEINE hatte !!!;-)

Beitrag von lol666 14.04.11 - 18:27 Uhr

Klar sind die Frauen ausgeleiert, du willst mir doch nicht erzählen das da noch alles so frisch und eng ist, wie es mal war #kratz

Achso gut dann kann ich nicht mitreden, dann überlas ich das mal den erfahrenen hier #rofl

Trotzdem wäre es für mich kein Trennungsgrund, sowas oberflächliches, dann können wir ja gleich ins Neandertalzeitalter zurück, wo sich alles auf die niederen Triebe beschränkt hat.

Am besten man fragt gleich nach der Schwanzlänge, beim ersten Kennenlernen, dann kann man sich den Rest gleich sparen #winke, somit verletzt man niemanden , wenn es dann doch stören sollte.

Beitrag von mellibaby 14.04.11 - 22:02 Uhr

öhm....

Klar sind die Frauen ausgeleiert, du willst mir doch nicht erzählen das da noch alles so frisch und eng ist, wie es mal war


doch das erzähle ich dir aber auch. ich habe 2 kinder auf normalen weg geboren und da ist nichts ausgeleihert oder dergleichen. im gegenteil....trainiert man schön seinen beckenboden, ist man immer noch frisch :-P

ich steh auch aufs fisten und nachher ist wieder alles eng. keiner hat sich beschwert das ich zu weit wäre oder so, im gegenteil...eher noch erstaunt wie eng ich doch bin.

was bist du eigentlich? männlich oder weiblich? wobei, eigentlich egal. blöd daher reden können beide geschlechter :-p

Beitrag von nina-melina 15.04.11 - 10:45 Uhr

#pro

Beitrag von normalistschön 14.04.11 - 19:36 Uhr

also ich finde auch, dass er auf keinen fall zu klein sein darf und zu groß dann natürlich auch wieder nicht.

ich hatte schon beides und muss sagen, dass ich mit meinem jetzigen partner, der einen angenehm großen und auch von der dicke passenden hat, mehr als zufrieden bin.

wie groß genau er sein soll, dass muss jeder natürlich selbst wissen, denn mancher mags putzig und mancher vielleicht eher pompös ;)

der schwachsinn von wegen "auf die technik kommts an" darauf muss meiner meinung nach wohl ein mann gekommen sein, der mit der länge seines dings äußerst unzufrieden sein muss, denn so kurze teile spürt man beim besten willen nicht richtig :D

Beitrag von petrapalma 14.04.11 - 20:04 Uhr

Mein Mann ist durchschnittlich bestückt.
Wenn ich mal etwas mehr brauche (kommt auch schonmal vor), hilft mein XL-Vib gut weiter.

Beitrag von gundi2000 14.04.11 - 20:40 Uhr

also ich finde die größe ziemlich egal, was hilft mir der größte hammer wenn er damit nicht umgehen kann ;-)

Mein Exfreund hatte einen großen, der wusste gar nichts mit dem Ding anzufangen, war der schlechteste Sex überhaupt.

Mein Mann gehört eher zur kleineren Fraktion, aber der kann damit umgehen und so macht es Spaß, außerdem gehört zum Sex ja nicht nur der Geschlechtsakt dazu ;-)

lg
Gudrun

Beitrag von peppina79 14.04.11 - 20:48 Uhr

Schätze, die Frage ist eher ne andere: Ist schon was anderes wenn man Scheunentore hat, da passt natürlich ein Traktor besser rein als nen Bobbycar.

Ich lach mich echt kaputt über solche doofen Fragen.

Beitrag von die Dicke ist wichtig! 14.04.11 - 22:47 Uhr

Nee, also auf die Größe kommt es bei mir nicht in erster Linie an. Sicher "darf" er nicht zu kurz sein, aber auch nicht zu lang, denn bei ersteren besteht wohl eher die Gefahr "ihn" beim Sex nicht halten zu können (Rausrutschgefahr) und bei zweiteren tut's weh wenn Mann der Meinung ist, Frau will ihn gaaaanz tief spüren und "ihn" bis Anschlag, bzw. über Anschlag reindrückt.

Für mich ist es aber wichtiger, dass er schön dick ist. Also nun kein Pferdepenis oder so, aber er muss gut in der Hand liegen und ich muss ihn beim reingleiten richtig spüren.

Wenn er zu dünn ist, bin ich mir nicht sicher ob er schon drin ist.

LG

  • 1
  • 2