Mein FA macht mich noch wahnsinnig / 36SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von rehlein30 14.04.11 - 17:00 Uhr

Hallöchen,
hatte heute meinen letzten Fa Termin vor Kaiserschnitttermin in 22 tagen. Die nächsten kontrollen macht jetzt die Hebamme, weil Arzt 2 Wochen im Urlaub. Unser kleiner sitzt halt immer noch in BEL, deshalb auch der KS. Jedesmal erzählt der Dr mir dann was anderes. Vor einigen Wochen sagt er das es an einer zu kurzen Nabelschnur liegt, dann ist es der Kopf, der schon recht groß ist.....bla bla....
Und heute erzählt er mir das die Nabelschnur um den Hals liegt.......
aber ich mir auch keine Sorgen machen müßte, weil gefährlich wirds es höchstens wenn er sich noch drehen würde. Aber das würden die Kinder dann instinktiv nicht mehr machen......zudem er auch schon recht lang ist mit 50cm. CTG und Doppler waren aber top.
Aber natürlich mache ich mir sorgen wenn man das immer alles so hört...... Habe anschließend auch erst mal meine Hebamme angerufen. Die hat sich auch erst mal aufgeregt, wie er immer so etwas sagen kann.....

Brauche aufmunternde und beruhigende Worte......
Danke und lg

Beitrag von erdbeerschnittchen 14.04.11 - 17:04 Uhr

Hallo,

kann ich verstehen.Was sagt denn das KH bzw. der dortige Arzt zu dem Befund?

Liebe Grüße
erdbeerschnittchen ET-1

Beitrag von rehlein30 14.04.11 - 17:09 Uhr

Da war ich ja letzten Freitag zur Vorstellung und habe auch den KS termin bekommen. Nabelschnurprobleme war da gar kein Thema. Da war alles bestens und der Grund für die BEL ???? weiß man halt nicht genau. Wäre wahrscheinlich einfach bequemer und angenehmer für den kleinen, weil er einfach auch schon sehr groß ist und der Kopf auch schon nen guten Umfang hat.

Beitrag von erdbeerschnittchen 14.04.11 - 17:18 Uhr

Dann würde ich auf das KH hören und mich nicht weiter vom FA bekloppt machen lassen.#liebdrueck

Beitrag von paranoir 14.04.11 - 17:06 Uhr

#winke

hast du denn auf dem us gesehen das die nabelschnur um den hals lag???

ich an deiner stelle würde mal , da ja dein fa urlaub hat, einfach zum vertretungsarzt gehen!

dann hast du gewissheit und dir gehts besser :)

wünsche euch alles gute :)

lg anni mit ashley *21.01.2011 #verliebt

Beitrag von gsd77 14.04.11 - 17:12 Uhr

Hallo,
also laut meinem FA ist es nicht ungewöhnlich wenn die Zwergerl die Nabelschnur um den Hals haben. Im Normalfall auch völlig ungefährlich, es sei denn es ist eine Spontangeburt dann muss man dies beobachten!

Was die BEL angeht, warum versucht es Dein Arzt nicht mit einer äusseren Drehung???? Hast Du moxen, Vierfüsslerstand usw probiert???

Wirst sehen alles wird im Endeffekt gut werden und Du hältst bald ein kerngesundes Zwergi in den Armen!!!!

Alles Liebe gsd77 mit Bauchmaus 35.SSW die ebenfalls noch in BEL liegt!