Übertreibe ich?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von mela05 14.04.11 - 17:48 Uhr

Hallo zusammen,

am Samstag habe ich einen neunen Handyvertrag abgeschlossen. Der Anbieter hatte wirklich super Konditionen, so dass mein Mann den gleichen ebenfalls am Samstag abgeschlossen hat. Beide das selbe Handy LG P990 Speed.

Es gab allerdings einen Haken, der Shop hatte nur ein Handy davon im Lager u8nd musste das Zweite aus einem nächstgelegenen Shop besorgen (der Shop ist ca, 20 KM von unserem hier entfernt.)

Soweit so gut. Mir wurde versichert, das Das Zweite Gerät allerspätestens gestern eintreffen sollte. Ist es aber nicht. Nachdem ich heute da angerufen habe und gefragt habe, wo das Gerät bleibt, wurde ich wieder einmal nur vertröstet +#aerger. Auf Anfragen, wie das Gerät denn verschickt wurde, wurde mir gesagt mit DHL. Ok.

Gerade eben war ich in der Stadt und bin zufälligerweise da vorbei gelaufen. Ich wurde wieder vertröstet. Der Anbieter sagte, er denkt sogar auch nicht das es noch morgen kommt.

Hallo... erst wird gesagt, das es gestern ankommen muss, und heute wird gesagt das es voraussichtlich auch morgen nicht eintreffen wird?

Mir geht es eigentlich nicht nur ums Handy, sondern vielmehr darum das beide Verträge bereits abgeschlossen sind und LAUFEN, aber wir nur ein Gerät und eine Sim Karte haben. Also zahlen ich die Grundgebühr fürs Jucks. Wer weiß wann das Gerät eintreffen wird #aerger.

Was meint ihr übertreibe ich ein bisschen oder habe ich Recht, denn ich bin echt ein wenig enttäuscht#schmoll.

#danke schon mal für eure Antworten

LG

Beitrag von nijinsky 14.04.11 - 17:59 Uhr

tritt doch einfach vom Vertrag zurück, gib das andere Mobiltelefon auch zurück und du fühlst dich wieder wohl ;-)

BTW: Was ist eigentlich dieses "Jucks"?

Beitrag von mela05 14.04.11 - 18:18 Uhr

Jucks= Ar*** ist bei uns hier so umgangssprachlich ;-)


Ich würde ja vom Vertrag zurücktreten, aber der Anbieter hat wirklich super Konditionen, in anderen Shops würde ich für diesen Vertrag das doppelte zahlen.

Deshalb bin ich ja so enttäuscht #schmoll

Beitrag von windsbraut69 15.04.11 - 06:29 Uhr

Ja, irgendwoher kommen ja die "Super-Konditionen".....aber für so eine Preisersparnis wirst Du doch ein paar Tage warten können, oder?

Gruß,

W

Beitrag von ajl138 14.04.11 - 18:07 Uhr

Übertreibe ich?


Jepp!

Beitrag von mela05 14.04.11 - 18:19 Uhr

Was würdest du denn an meiner Stelle tun?
Ich frage wirklich ernsthaft, würde mich wirklich interessieren :-)

Beitrag von ajl138 14.04.11 - 18:23 Uhr

Okay,Spaß beiseite.
Angesäuert wäre ich wahrscheinlich auch.
Vielleicht hättest du direkt fragen können,ob du das Handy nicht in der anderen Filiale abholen könntest,wenn es nur 20km sind.Das is aber eh zu spät.
Dann hast du immernoch eine Widerrufsfrist,und wenn dir das wirklich so sehr auf den Zwirn geht,würde ich das Geschreibsel fertig machen,und damit in den Laden gehen,vielleicht springt ja noch was anderes für dich raus ;-)

Beitrag von barbara67 14.04.11 - 18:55 Uhr

Jetzt fehlt nur ein "ich will, ich will, ich will!" und Füße aufstampfen:-)

Beitrag von litalia 14.04.11 - 20:13 Uhr

der vertrag mit den suuuper konditionen wo man noch ein handy dazu bekommt, würde mich interessieren :)

Beitrag von mela05 14.04.11 - 21:47 Uhr

:-) ISt mein Geheimis ;-) ist aber auch nur eine Aktion die glaube ich bis Ende des Monats läuft und das Handy ist auch wirklich günstig m Vertrag :-p

Beitrag von thea21 15.04.11 - 07:55 Uhr

Hallo,

ich halte es für egal, welchen Vertrag mit welchen Konditionen ihr abgeschlossen habt!

Sollte der Vertrag laufen, ohne Handy/Simkarte zu besitzen, meine ich das jeder andere hier ebenso wenig amused wäre, für etwas zu bezahlen, was nicht in Anspruch genommen werden könnte.

Beitrag von blinkingstar 15.04.11 - 08:20 Uhr

Hi,

ich kann manche Antworten hier wirklich nicht verstehen.
Du sollst vermutlich für etwas bezahlen, dass Du zur Zeit nicht Nutze kannst. Ich bin der Meinung, da hätte niemand Lust drauf. Von daher finde ich auch nicht, dass Du übertreibst.

Frage aber mal nach, inwiefern der Vertrag für das zweite Handy wirklich schon läuft. Es kann auch gut sein, dass Dir Grundgebühr und Co. erst ab dem Punkt berechnet werden, wo es Dir auch zur Verfügung steht. Ansonsten würde ich im Laden nachfragen, wie es mit einer Erstattung der Kosten steht.
Sollten sie Dir volle Kosten berechnen und keine Erstattung vorsehen, dann würde ich vom Vertrag zurück treten.

Greetz

Blinking#stern

Beitrag von mela05 15.04.11 - 09:08 Uhr

Der Vertrag läuft ab Unterschrift des Vertrages, das habe ich schon nachgefragt. Und eigentlich sollte es ja auch bis spätestens Mittwoch da sein, da habe ich mir dann einfach gedacht, gut auf die 2-3 Tage kommt es jetzt auch nicht an. Aber 1 Woche, das finde ich schon etwas unverschämt.

Ich muss heute sowieso in die Stadt, dann werde ich da mal weder antanzen.

Mein Mann sagte, ich soll darauf bestehen, das sie mir entweder die Grundgebühr für diesen Monat ausfallen lassen oder das ich irgendeine Entschädigung von denen erhalte, sprich Handytasche, Freisprechanlage usw usf.

Meinst du ich hätte nen Anspruch oder kann ich es zumindest versuchen :-)

Beitrag von blinkingstar 15.04.11 - 10:20 Uhr

Hey,

da ich keine Anwältin bin, kann ich Dir zum Thema Ansprüche nichts fundiertes sagen.
Für mein persönliches Empfinden jedoch muss sich der Vertragspartner an Euren Vertrag halten, sprich Dir Handy und SIM Karte zukommen lassen, damit Du den Vertrag entsprechend nutzen kannst.
Ich würde in jedem Fall darauf bestehen, dass sie Dir den Geldwert ersetzen. Eine Handytasche o.ä. ist zwar schön und gut, jedoch stelle ich mir je nach Produkt (und auch Deinem Vetrag) die Frage, ob das den gleichen Wert hat. Sprich, sind Deine Kosten so hoch, dass sie den Wert einer Tasche erreichen oder sind sie höher, als die Tasche wert ist ;-)

Greetz

Blinking#stern

Beitrag von blinkingstar 15.04.11 - 10:22 Uhr

P.s. selbst wenn der Vertrag läuft, so ist es ja so, dass Grundgebühren etc. im laufenden Monat nur anteilig berechnet werden. Daher halt meine Vermutung, dass die Kosten erst dann entstehen, wenn die Karte aktiviert ist und Du sie nutzen kannst. Das würde ich abklären.

Beitrag von mela05 15.04.11 - 14:25 Uhr

So, habe gerade nach dem ganzen Hick Hack endlich mal eine Antwort bekommen über welche ich immer nicht nicht erfreut bin :-(.

Das Gerät ist zwar da, aber die können es mir immer nicht nicht aushändigen.

Die Aktion ist wohl doch diese Woche abgelaufen, obwohl sie meines Wissens erst Ende des Monats auslaufen sollte.

Nun gut.
Aber:
Das Gerät kann mir nicht für den Preis ausgehändigt werden, zu welches es mir versprochen wurde, sondern zu einem 50x mal höheren Preis #schock. Jep, ganz genau.

Jetzt müssen die das erst mal mit ihrer Zentrale regeln, das mein Gerät bei denen in der Kasse für meinen versprochenem Preis steht.

Und die Antwort von der Zentrale kann mindestens 1-2 Werktage dauern.
Das heisst, das ich frühestens nächste Woche das Gerät erhalte.

ich habe dem Anbieter jetzt gesagt, das ich spätestens heute um 20:00 Uhr das Gerät in den Händen haben möchte ansonsten werde ich daraus Konsequenzen ziehen und definitiv beide Verträge kündigen da ich ja noch Widerrufsfrist habe.

Ist mir jetzt auch egal. Habe ehrlich gesagt kein Bock mehr darauf zu warten #aerger. Bin jetzt im Moment total wütend, zumal ich heute 2 schöne Briefe im Postkasten hatte, das sie jetzt die Anschlussgebühr schon mal abbuchen werden #aerger.