ergebnis wegen probleme beim tief einatmen

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von gothic- 14.04.11 - 18:22 Uhr

hallo.
für alle die es nicht gelesen haben,es geht um meine beitrag von montag:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=10&tid=3104542&pid=19658638

ich war dienstag früh doch bei der vertretung,weil auch mein blutdruck und puls verrückt spielte.musste dann sofort zum torax röntgen und bekam heute die ergebnisse.
organisch bin ich topfit.selbst mein lungentest vorhin ist mit 112% ausgefallen.

der grund warum ich so probleme hab liegt allein an meinem übergewicht.hatte letztes jahr 10 kilo runter und nun wieder 8 drauf.
das ist nun der warnschuss für mich und ich gehe morgen ins schwimmbad und melde mich als mitglied an.18euro im monat für endloses schwimmen.ernährung hab ich schon letzte woche umgestellt.

kampf den kilos jetzt erst recht.ich will nicht in ein paar jahren an überfettung ersticken.

lg gothic

Beitrag von criseldis2006 14.04.11 - 19:15 Uhr

Hallo,

ich kann dir mitfühlen.

Ich bin auch stark übergewichtig, bislang sind alle Versuche abzunehmen gescheitert.

Aber jetzt habe ich 3 Halswirbel eingerenkt bekommen und haben eine schwere Muskelentzündung an der Schulter.

Wenn das abgeheilt ist, werde ich auch auf jeden Fall Sport machen. Die Ernährung habe ich auch schon umgestellt.

Wenn du magst, können wir uns ja austauschen.

LG Heike

Beitrag von curlysue1 14.04.11 - 19:55 Uhr

Hallo,

ich habe genau das gleiche, bin aber nicht Übergewichtig ( 62 Kilo) bei mir liegt es an blockierten Wirbeln.

LG

Beitrag von tuffitrilli 15.04.11 - 10:51 Uhr

Hallo,
Also, ich hab schon ewig diese blöde Atemblockade. Bei mir ist das Gefühl, wie wenn die Luft beim einatmen abgebrochen wird und nicht ganz runter geht. Muss auch ständig mit dem Mund luftholen....oder gähnen. Klappt aber nicht immer.
Das macht mich noch wahnsinnig.... Mir ist aufgefallen, dass ich es hauptsächlich im sitzen am Schreibtisch habe, oder wenn ich daran denke. Bei Ablenkung hab ich es selten. War auch schon beim Arzt, Lunge und Herz sind i.O.
Nur hab auch Probleme mit der BWS - war schon mehrmals einrenken und bei der Krankengymnastik. Die sagen auch, dass es von den Wirbelblockaden kommt. Hab auch einen krümmen Rücken (Skoliose) Aber warum geht es nicht weg und hab es ständig????

Diese Lufholerei ist echt soooo blöd. Denke dass ist auch so ne Art Hyperventilation. Im Schlaf hat man es nämlich nicht, da denkt man nämlich nicht daran. Man darf das Atmen nicht so streng beobachten, denn sonst wird es immer schlimmer... aber das ist leichter gesagt als getan.

Liebe Grüße

Beitrag von curlysue1 15.04.11 - 11:38 Uhr

Ganz genauso ist es bei mir auch.

LG

Beitrag von tuffitrilli 15.04.11 - 11:53 Uhr

Hallo du,

schön jemand zu treffen, dem es genauso geht..... Was machst du dagegen? Einfach ablenken und nicht reinsteigern, oder?

Meine Wirbel sind ständig blockiert.

Denke auch das, das ganze auch ne Kopfsache ist. Sind irgendwie Seufzer...

LG

Beitrag von curlysue1 15.04.11 - 12:07 Uhr

Ich gehe zur Physiotherapie, gähnen und tief einatmen und versuche mich nicht reinzusteigern klar.

LG

Beitrag von lisamey 15.04.11 - 15:31 Uhr

Du sprichst mir aus der Seele, und vor allem wenn ich vorher weiss der tag wirdd stressig, dann ist es noch schlimmer, wen ich abgelenkt bin habe ich es garnichtb und nachts auch nicht...dann habe ich auch schonmal dieses Herzstolpern, das ist wohl normal, Extrasystolen, und kann zusätzlich noch von der BWS kommen, hast Du das auch???

Hast Du eine Angststörung???

lg

Beitrag von schwilis1 15.04.11 - 13:22 Uhr

wegen 8kg mehr atemprobleme? mmh... ich hab bis vor kurzem noch über 100kg gewogen und hatte keie probleme... meine blutwerte sind auch immer alle top... klar konnt ich keine 100meter in 10 sekunden rennen...

ich hab vor der schangerschaft 50kg abgenommen und während der schwnagerschaft wieder 40 drauf... und dennoch keine problem obwohl sich die 40kg innehralb von 10 monaten angesammelt hatten.

manchmal denk ich dass es sich ärzte zu einfach machen. Meine rückenschmerzen kommen vom Übergewicht. ich hatte sie auch mit 56kg und mit viel Rückentraining... :(