Morgen zur Einleitung ins Krankenhaus -.-

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sternschen-jasi 14.04.11 - 19:01 Uhr

Hallo ihr Lieben

Achjaa da bin ich wieder...*Update zum Posting von gestern*

Heute mittag war ich mit meinem Engel bei meiner FÄ.
Ihr von meinem besuch gestern im Krankenhaus erzählt, worauf hin sie sagte ich habe mit ihnen heute eigentlich nicht mehr gerechnet -.-
ja toll....ich auch nicht ... habe ich mir gedacht :-D

Naja wie dem auch sei, sie riet mir morgen ins Krankenhaus zu gehen
und Einleiten zu lassen, aufgrund der extrem schmerzhaften Symphysenlockerung die mir bloß meine ganze Kraft über tage hinweg
für die Geburt rauben würden,
und es dann wahrscheinlich noch zu einer Sectio kommt...

Naja unglaublich zufrieden bin ich mit dem Ergebnis nicht...Den Einleiten
verneinte ich ja bereits im Krankenhaus. Das macht mich äußerst nervös und ängstlich. (gott habe ich angst vor diesen Künstlichen wehen)
Doch die Schmerzen sind zeitweise so kräfte raubend... das ich nun die zweite nacht so gut wie kein Auge zubekommen habe...
Und hmm ich denke ich werde mich morgen fügen...
dann ist es endlich geschafft und wir halten unseren Engel in den armen.
#herzlich


Hoffe es wird alles gut.

#herzlichGrüße

Jassi *Luca inside* (ET +1)


Beitrag von kleinemaus166 14.04.11 - 19:12 Uhr

Hi Jassi!

Mach Dir keinen Kopf wegen der Einleitung!

Ich hab meinen Mini vor 11 Wochen mit Einleitung zur Welt gebracht und es war nicht halb so schlimm, wie ich gedacht habe!
Die Wehen waren gut auszuhalten! Es wurde ganz langsam mit Tabletten eingeleitet. Das hat dann zwar zwei Tage gedauert-der erste Tag war aber wehenfrei;-) und der zweite auch bis zum späten Nachmittag.

Nun ist er meine erstes Kind, ich hab also keinen Vergleich zu natürlichen Wehen, aber ich kann nur sagen: ich würde immer wieder einleiten lassen, wenn es sein muß - und das würde ich sicher nicht sagen, wenn ich es nicht ausgehalten hätte!

Alles gute für die Geburt und keine Angst!
Freu Dich einfach darauf Dein Baby danach in den Armen zu halten!

Lg kleinemaus mit Alexander

Beitrag von liebes..23 14.04.11 - 19:12 Uhr

ich wünsche dir alles alles gute#liebdrueckes wird alles gut werden und mach dir nicht soviele gedanken:-)#klee#klee#klee
glg johanna mit jonas35ssw#verliebt

Beitrag von gg79 14.04.11 - 19:13 Uhr

Hallo Jassi,

ich hab auch damals eine Einleitung bekommen. Mit Gel - 5 Stunden später war meine Maus da.

Hab keine PDA oder andere Mittel bekommen und die Geburt recht gut überstanden#huepf
Was ich erst im Nachhinein erfahren habe, dass eingeleitete Wehen angeblich stärker, dafür aber kürzer sein sollen. Dann sollte die nächste normale Geburt ( falls es mal ohne Einleitung dazu kommt ) ein Spaziergang sein;-)

Was ich eigentlich damit sagen will - hab keine Angst. Du hast doch momentan keinen Vergleich zu einer "natürlichen" Geburt. Also weißt du doch auch nicht ob es so schlimm wird wie du dir ausmalst.

Ich drücke dir ganz feste die Daumen #herzlich

LG
GG

Beitrag von sternschen-jasi 14.04.11 - 19:22 Uhr

Danke für die Lieben und auch aufbauenden Worte !
Ich werde versuchen heute nochmal ganz viel Kraft zu sammeln...
Es wird schon irwie werden :-)


Beitrag von romance 14.04.11 - 21:05 Uhr

Huhu,

so schlimm ist das gar nicht. Und ich hatte beides Einleitung per Gel und dann eine Not KS aber okay...das kann mann nie wissen.

Die Schmerzen innern einen, das mann sehr starke Mensschmerzen hat. Und es ist gut auszuhalten.

Also du packst das und morgen ist deine Maus da.

Versuch zu schlafen auch wenn du so aufgeregt bist, jede Stunde Schlaf zählt. Viele meinen es ist überbewertet und mann stelle sich an. Aber spätens morgen wirst du wissen. Was ich damit meine!

Geniese den Abend und denke daran, mrogen ist er da.

LG Netti