Endspurt... 36 + 2!!! Was macht ihr zur Geburtsvorbereitung?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von melbli 14.04.11 - 19:03 Uhr

Hallo ihr!

So ich hatte heute meinen 2 Termin zur Akkupunktur, jetzt überlege ich ob ich auch noch mit Himbeerblättertee anfangen soll.... Trinkt den jemand von euch? Wo kann man den kaufen? Dosierung?

Macht ihr auch Dammmasage? Allein? Oder hilft der Partner? Was besonderes was man dabei beachten muss?

Ohhh so langsam werde ich nervös.... hab echt Bammel! Heute das PDA-Aufklärung Gespräch gehabt, bin echt kein Krankenhaus & Spritzen "Fan". Lasst ihr euch eine PDA setzen??

So das reichte an Fragen.... freue mich auf eure Anwort #winke

Beitrag von daby01 14.04.11 - 19:07 Uhr

darf wohl leider keine wegen Skoliose....würde auch wahrsch. nix bringen....war beim ersten auch so.Wehe seit Sa. vor mich hin, Zervix komplett verstrichen....hab aber unter regelm. Wehentätigkeit dann noch die Eröffnung des totalen Muttermundverschlusses vor mir#zitter........man hab ich en Bammel.....Himbitee hat ich auch bei den letzten nicht...Dammmassage komm ich mit der Kugel gar net so dran.....also eben nur abwarten wann die Wehen regelm. werden.
lg

Beitrag von kieler-erdferkel 14.04.11 - 19:20 Uhr

Immer locker bleiben, mensch mach dich doch nicht so kirre!!! Wird alles gut werden!!! Bei der Dammmas. muss man nichts weiter beachten, ich glaube das machen wir auch nur zur unsere Beruhigung :-p nicht das es hinterher heißt... hätte ich mal!!! :-D
Wenn der Kopf nicht passt, muss eben geschnitten werden, egal ob mit oder ohne Massage vorher :-(
Ich hatte bei meinen letzten beiden Geburten Glück, aber meine Mädels hatten auch nur einen KU von33cm und ich ein recht breites Becken!!!
Ne PDA braucht man auch nicht, wenn man sich von Anfangan auf die Schmerzen einlässt, die da auf einen zu kommen!!! Es sei denn die Geburt stoppt, dauert std oder oder!!!
Bei mir hat in der 38 SSW bei beiden der Sex dazu verholfen, dass es los ging ;-)
mal sehen wie es diesmal wird?!
LG Nadine 35SSW +#schrei 3J und #schrei 2J

Beitrag von bussygirl 14.04.11 - 19:39 Uhr

#winke hallo,

Also ich mache Dammmas. alle 2 Tage is zwar blöd da hin zu kommen aber irgendwie klappts ^^ nur mein Zwerg mag die net so :-p

Himbie trinke ich auch eine Tasse am Tag und pro tasse 2 Teelöffel von dem Kraut rein, hab den aus der Apo.

Wie schaut das mit Akkup. aus? macht das auch ein normaler FA?

LG

Beitrag von meleke 14.04.11 - 19:45 Uhr

Hallo,

bei mir macht das die Hebamme.

LG

Beitrag von meleke 14.04.11 - 19:43 Uhr

#winke ich hatte heute auch mein zweites Mal Akkupunktur. Wir haben erst in der 37. SSW angefangen.
Den Himbeerblättertee vergess ich ständig aus der Apotheke zu holen #klatsch

Dammmassage etc. vergess ich auch ständig #schein echt schlimm, ich hab jetzt schon die berühmte Still-Demenz #rofl

Ich hoffe das es ganz bald von alleine los geht, ansonsten wird nächsten Donnerstag eingeleitet. Hab SS-Diabetes und der kleine Herr wiegt schon jetzt laut US über 4000 gramm.

Alles Gute

LG susi #winke

Beitrag von specki1009 14.04.11 - 21:27 Uhr

Bin heut 36+0.

Ab morgen laß ich Geb.vorbereitende Akkupunktur machen. Himbitee kaufe ich mir nächste Woche und ansonsten mache ich nix.

Dammmassage meinte die Hebi dass es auch nur was bringt wenn man es regelmäßig macht und daher fang ich nicht an- kenn mich. Habe beim ersten Kind auch nicht regelmäßig gemacht, wurde während der Entbindung geschnitten und fand DAS aber nicht so schlimm.

PDA möchte ich eigentlich nicht aber werde dieses Mal entschiedener nach alternativen Sachen verlangen. Beim ersten Kind habe ich mich von der Hebamme in der Nachtschicht einfach abweisen lassen und die in der Frühschicht gab mir gleich von sich auch was und siehe da - auf einmal wurde ich locker und es ging alles innerhalb von 2h ... nachdem ich vorher die ganzen Nacht nicht vorwärts kam.

Mach dich nicht so verrückt. Gönne dir auf jeden Fall nochmal bewußt Auszeiten. Meine Hebi meinte so treffend - die Geburt kommt eh anders als man denkt und wirklich vorbereitet ist man nicht.

Liebe Grüße

C.

Beitrag von ela03 15.04.11 - 10:25 Uhr

Guten Morgen,

ich bin heute 38+1 und es tut sich noch nicht viel. CTG heute morgen ruhig weg.
Ich bekomme Akupunktur von meiner Hebi und trinke jeden Tag zwei Tassen Himbeerblättertee, die Dammmassage versuche ich jeden 2ten. Tag zu machen.
Ich fühle mich dabei gut und das ist die Hauptsache. ;-)
Am We werde ich ein heißes Bad nehmen und mal schauen was mein Schatzi vom herzeln hält. #verliebt

Machen wir uns mal nicht verrückt, die Kleinen Mäuse kommen wann sie wollen...ich wünsche euch allen eine schöne Restschwangerschaft.

LG Ela und der Bauchzwerg