Krank - was könnte das sein? Welcher Virus geht rum?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von judith81 14.04.11 - 19:12 Uhr

Hallo,
Jonathan bekam letzte Woche Antibiotika, da er stark erkältet ist. Zudem Prospan Hustensaft ......beides ab dem gleichen Tag, ab dem 2. Tag der Einnahme hat er Durchfall (4 x flüssigen Stuhlgang), gegessen hat er ganz gut. Ab dem Durchfall gab ich ihm erst mal nur noch Zwieback und Tee, da er Tee verweigerte gab ich ihm Wasser. Gestern dachte ich, es sei minimal besser - Antibiotika nimmt er schon 2 Tage nicht mehr. Somit dachte ich, Durchfall käme von dem Antibiotika. Heute wieder so schlimm und er hat absolut keinen Appettit. Er verweigert fast alles, d.h. heute morgen aß er 1/2 Zwieback, trank 2 Schlücke Milch (wo er sonst 150 ml trinkt), Mittagessen - Suppe verweigerte er, Pudding lehnte er ab (den er so gern isst), am Nachmittag Apfel - biss er einmal ab, das wars, bot ich ihm Salzstangen an - 2 nahm er (sonst könnte er die ganze Packung essen), Abendessen: verweigerte er alles, jetzt trinkt er gerade noch wenigstens etwas Milch ...................morgen gehts zur Ärztin. Sie deutete am Dienstag an, dass ein Virus rum geht ........Johanna ist nur erkältet, sollte sie schlapp sein, soll ich wieder kommen. Nun ist Jonathan schlapp, naja er spielt schon, aber nicht so wie sonst, hängt viel an mir.
Was für ein Virus geht grad rum? Hab mir den Namen nicht gemerkt, sonst könnt ich zumind. schon mal googlen.
LG
Judith mit Johanna (3 J. 3 Mon.) u. Jonathan (19 Mon.)

Beitrag von jeanie25 14.04.11 - 19:18 Uhr

Warum hat er denn gleich ein Antibiotika bekommen?

Der Durchfall kann auch nach dem absetzen noch ein paar Tage anhalten. Die Damflora wird dadurch angegriffen und muss sich erstmal wieder regenerieren- biete ihm viel Joghurt an

LG

Beitrag von judith81 14.04.11 - 19:20 Uhr

Jogurt mag er überhaupt gar nicht ...........er bekam Antibiotika, da er schon sehr stark erkältet war u. eigentl. heute eine OP auf dem Plan stand, die wir dann aber absagen mussten.
LG

Beitrag von lulu2003 14.04.11 - 19:18 Uhr

Hallo Judith,

was nützt es dir wenn du weißt was es für ein Virus ist? Es gibt zig verschiedene die sich wiederum bei jedem anders äußern.

Es kann sein dass sein allgemein schlechter Zustand einfach durch die starke Erkältung kommt und durch das Antibotikum sein Darm nicht mehr ganz mitmacht. Vielleicht brütet er aber auch einen Magen-Darm Infekt aus. Aber man kann eh nicht mehr machen als abwarten und dann aussitzen.

Gute Besserung für euch!

LG
Sandra

Beitrag von leni87 15.04.11 - 11:51 Uhr

Hallo Judith

Mein Sohn (13 mon) hatte vor 3 Wochen den Rota- Virus. Der geht hier grad rum (norddeutschland). Es war nachher so schlimm mit dem Durchfall, das quasi nix mehr drinne blieb.... Kam nur noch Wasser raus. Wir sind dann ins Krankenhaus gefahren und mussten dann auch gleich da bleiben und Lukas kam für 3 Tage an den Tropf. Nun ist alles wieder in Ordnung. Aber er hat da auch kein Antibiotika bekommen. Mir wurde gesagt, das es gegen Vieren nicht hilf sondern nur gegen Bakterien...

Liebe grüße und Gute Besserung an deinen Sohn
Leni mit Lukas