ES am Montag und jetzt Fieber....Hilfe...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ctanja 14.04.11 - 19:27 Uhr

Hallo ihr Lieben....
Hatte laut urbia von Donnerstag bis Montag meinen Fruchtbare Tage und auch der Ovutest hat zum erstenmal positiv angezeigt...habe daraufhin auch fleißig Binchen gesetzt und nun liege ich flach mit Fieber fast bei 39°.
Ist das schädlich, falls es diesen Monat geklappt hat?!
Habe gedacht das klappt diesen Monat...und jetzt hab ich angst das mir das jetzt wegen Fieber zum verhängniss werden könnte.#zitter

Beitrag von shorty23 14.04.11 - 19:48 Uhr

Nein, warum soll das denn was ausmachen? Ich hatte während der Schwangerschaft auch mal ne fette Erkältung mit Fieber, das kommt vor und ist nicht schädlich für das Eichen oder das Baby!

LG

Beitrag von ctanja 14.04.11 - 19:53 Uhr

Naja dachte weil am anfang ne kritische Phase ist...ne versuche es mit Wadenwickel und sonstigen Omas Haushaltstipps das Fieber in den griff zubekommen.#schwitz

Beitrag von shorty23 14.04.11 - 20:06 Uhr

Mach dir nicht so viele Sorgen, wenn es geklappt hat und das Eichen sich einnistet, dann wird auch ein bisschen Fieber nichts dran ändern! Alles oder nichts. Kannst auch Paracetamol nehmen, musst da nicht ohne Medis durch, Paracetamol darf man auch in der Schwangerschaft nehmen.

LG

Beitrag von sanne90 14.04.11 - 19:49 Uhr

Keine Sorge #blume

Wäre nur vorsichtig mit MEdikamenten ;-)


glg Sanne