U4 gehabt, Erfahrungen Chiropraktiker?!?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sandy-82 14.04.11 - 20:31 Uhr

Hallo zusammen,

wir hatten heute unser U4 mit genau 3 1/2 Monaten.
Hier mal die Daten:

Geburt: U4:
Gewicht: 3130 gr. Gewicht: 6030 gr.
Größe: 49 cm Größe: 59 cm
KU: 34 cm KU: 39 cm

Lina hat allerdings seit der Geburt max. Spannung, d.h. sie ist ständig angespannt, wenn sie auf dem Bauch liegt, spannt sie die Schultern an und kann daher, weil die Ellebogen dann nicht aufliegen, nicht länger als 5 Minuten so liegen, dann kippt sie um... Grob kann man sagen, sie ist immer verkrampft, konnte sie anfangs ja gar nicht ablegen.
Waren jetzt bereits mehrmals bei der Osteopathin, allerdings mit nur wenig Erfolg.
Krankengymnastik bringt bi dem Ausmaß leider wohl auch nichts laut KiÄ.
Wir müssen nun zu einem Chiropraktiker... hat da jemand von euch schon Erfahrung mit gemacht?? Die KiÄ sagte nur, das es nicht so schlimm ist, als wenn ein Kind gar keine Spannung hat und total schlaff ist, aber ich mach mir trotzdem jetzt etwas Gedanken.

LG Sandra mit Leon und Lina

Beitrag von hardcorezicke 14.04.11 - 20:44 Uhr

huhu

ich denke deine tochter wird blockaden haben....und der chiropraktiker löst sie..

LG

Beitrag von unikat2208 14.04.11 - 20:53 Uhr

sie wird mit sicherheit blockaden haben..
aber ich würd nicht zum chiropraktiker,geh zu einem ortopäden der die atlastherapie anwendet..
aber selbst mein kinderarzt hat mir damals davon abgeraten es eirenken zu lassen,denn wenn das schief geht möcht ich nicht wissen