Schlafverhalten ( Nschts) Eurer 2 1/2 jährigen??

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von engel7.3 14.04.11 - 21:25 Uhr

Hallo,

mich würde mal interessieren wie Eure Zwerge in dem Alter so schlafen? Wann gehts ins Bett, könnt Ihr sie wach hinlegen, oder müßt Ihr warten bis sie schlafen? WIe verläuft die NAcht??

Bei uns:

bringe LOuis um ca. 20.15 Uhr ins Bett, gehe dann nachdem ich ein Buch gelesen habe gegen 20.30 Uhbr raus, oft meckert er noch und ruft nach mir, manchmal schläft er sofort ein, aber im Schnitt schläft er um 21.15 Uhr erst ein. Gegen 1 Uhr wird er wach und schläft dann NUR bei uns weiter, wenn Kita ist bis 7.30 Uhr am Wochenende auch mal bis kurz nach 8.
Aber ne ganze Nacht in seinem Bett ist nicht möglich, stört uns aber auch nicht.

Mittags schläft er ca. 1 - 1 1/2 Std.

Berichtet doch mal wie es bei Euch ist??

Viele Grüße

Beitrag von scura 14.04.11 - 21:44 Uhr

Bei uns ist es ähnlich.
Schlafen geht sie meisstens gegen acht. Ich les eine Geschichte und dann singen wir noch zusammen. Sie schläft so gegen neun ein. (Jetzt! im Winter früher)
Ich muss dabei bleiben bis sie schläft. Irgendwann kommt sie zu uns ins Bett. Ich schau gar nicht mehr auf die Uhr. Aber es dürfte so gegen zwei-drei sein.

Aufstehen, meisst gegen 7:30.

Mittagsschlaf 1-1 1/2 Std

Beitrag von 98honolulu 14.04.11 - 22:13 Uhr

Unser Sohn ist 28 Monate und schläft nachts von ca. 21 oder 21.30 bis 7.30 oder 8.00 durch. Er schläft bei uns und auch nur mit einem von uns ein. Mittags schläft er so 75-90min.

LG

Beitrag von engel7.3 14.04.11 - 22:32 Uhr

Das war bei uns auch 6 MOnate so. Aber seit wir im März bei der Heilpraktikerin waren, schläft er wieder in seinem Bettchen ein, und ich kann fast jeden Tag das Zimmer verlassen, wenn er noch wach ist.

Beitrag von novemberschnecke 15.04.11 - 09:28 Uhr

Huhu,

unsere Tochter geht zwischen 19:30 und 20:00 ins Bett.
Ich lege Sie hin, sage meinen "Spruch" und gehe dann raus, die Tür bleibt offen. Sie schläft alleine ein. Wenn sie manchmal noch meckert gehe ich nochmal kurz rein, sage ihr leise, dass sie jetzt schlafen soll, gebe ihr noch einen Kuss und gehe wieder raus. Wenn sie, was selten vorkommt, weiter "schimpft" sage ich ihr, dass ich die Tür offen lasse wenn sie brav ist und jetzt schläft und, dass ich sie sonst zu mache, das klappt immer ;-)
Nachts schläft sie manchmal komplett in ihrem Zimmer, manchmal kommt sie zu uns rüber mitten in der Nacht, das ist mir ganz egal. Aufwachen tut sie immer zwischen 06:30 und 07:30.

Den Mittagsschlaf hat sie komplett abgeschafft seit es keinen Schnuller mehr gibt. Aber sie schläft immer im Auto ein wenn wir mittags/nachmittags unterwegs sind, schläft dann aber nur so ca. eine halbe Stunde.

LG

Beitrag von plaume81 15.04.11 - 16:58 Uhr

Hallo,

wir gehen gg. 19:30 Uhr alle 3 ins Elternbett, dann wird Geschichte gelesen und gekuschelt, dann Licht abgedreht, der Papa geht dann meistens, ich bleibe bei Zwergi bis er schläft und trage ihn dann in sein Zimmer.
Gg. 20 Uhr schläft er, wach wird er zw. 6:30 Uhr und 7:00 Uhr.

Mittags schläft er 2-3 Std.

LG