Sch.... Symphyse, sch..... Umzug, alles doof! *Silopo*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von redhead83 14.04.11 - 21:30 Uhr

Ach, ich weiß auch nicht, aber irgendwie ist bei mir z.Zt. Depristimmung angesagt...

Hatte letzten Freitag Termin bei der FA und war die ganze Woche krank geschrieben wegen den Symphysenschmerzen.
Soll mich erst mal ausruhen und möglichst viel liegen.
Was ich auch gemacht hab.

So, am Woende müssen wir umziehen, dass Haus ist noch Baustelle, die Küche steht noch nicht, es muss noch gemalert werden usw...
Helfen kann ich beim Umzug auch nicht, und jetzt haben uns auch noch 2 Kollegen versetzt.
Alles toll!!!

Morgen muss ich dann erst noch mal zur FA und ihr berichten was meine Schmerzen machen.
Die sind nicht wirklich besser.
Mal gucken was die jetzt sagt.

Musste jetzt einfach mal meine scheiss Laune los werden.

LG Carina #aerger

Beitrag von waterangel 14.04.11 - 21:44 Uhr

Hallo Carina,
Kopf hoch, bin eine Woche vor Dir dran und wir ziehen in 5 Wochen um... Hausbau hat sich verzögert - dafür gehts nach Österreich.
Dieses Mal habe ich kein Problem mit der Symphyse (ein Osteopath kann da wahre Wunder bewirken), sondern habe einen "Venenklumpen" am Schambein, der rechts die Verteilervene in der Leiste anschwellen läßt, ebenso das gesamten Schambein - was ziemlich aua ist. Und unser Sohn nimmt darauf nicht viel Rücksicht, daß ich kaum noch tragen sollte ;)
Geh wirklich mal zum Osteopathen, der kann helfen - habe die Erfahrung in der ersten Schwangerschaft gemacht!
Viele Grüße & gutes Durchhaltevermögen
Regina