Wie organisiert man sowas?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von laboe 14.04.11 - 22:17 Uhr

N'Abend Mädels!
Bin etwas unsicher, ob ich das hinbekomme.

Wir möchten am Sonntag einen Tagesausflug mit den Kindern machen. Nun ist der Kleine ja erst 7,5 Mo alt. Wie organisiert man das mit Essen und co? Schlafen kann er im Buggy, den haben wir dann dabei. Bewegen kann er sich auf der Krabbeldecke. Wickeln geht auch auf der Decke. Füttern kann ich im Maxi Cosi. Nur WAS? Milchflasche bekommt er noch früh und eine dann im Auto, für die ich dann warmes Wasser bei habe. Aber mittags? Kann ihm ja schlecht ein kaltes Gläschen füttern, oder? Habe überlegt, ein Grießbreigläschen von Hipp oÄ zu kaufen. Aber eigentlich mache ich die Breie immer selbst (also mit Flocken und 1er Milch usw). Kann ja aber schlecht n Wasserkocher und alles mitschleppen. Wir sind an dem Tag sozusagen die ganze Zeit draußen bzw. im Auto. Und dann würde er an dem Tag nichts Herzhaftes bekommen.#gruebel

Hm...Habt ihr mal ein paar praktische Tipps für die Umsetzung? Soll ja auch so entspannt wie möglich werden... Gar nicht so leicht#schwitz

#danke

Laboe

Beitrag von thalia.81 14.04.11 - 22:21 Uhr

Zu solchen Gelegenheiten stille ich voll oder gebe Obstgläschen. Muss doch nicht jeden Tag was *Herzhaftes* sein, oder?


Viel Spaß am Sonntag #winke

Beitrag von hardcorezicke 14.04.11 - 22:26 Uhr

huhu

es gibt von reer so eine thermodose da kann man warmes mittag reinpacken..

LG

Beitrag von anela- 14.04.11 - 22:27 Uhr

Viele Restaurants/Bistros machen Gläschen auch warm. Es gibt aber auch Gläschen, die man - meiner Meinung nach - auch mal kalt geben kann. Unsere Tochter hat mal beim Strandausflug ein Kartoffel/Brokkoli-Gläschen kalt bekommen. Kartoffeln und Brokkoli mag auch ich kalt essen. Mit Fleisch etc würde ich es nicht machen.

Beitrag von banana198719 14.04.11 - 22:29 Uhr

gibt auch gläschen die man kalt füttern kann- milchbrei, grießbrei... gibt bei meiner auch wenn ich unterwegs bin und im Restaurant oder so machen sie es doch bestimmt mal warm.

glg

Beitrag von silkba 15.04.11 - 07:28 Uhr

Wir wollen, wenn das Wetter gut ist, am 1. Mai wandern gehen. Wir gehen immer mit einer größeren Gruppe und da geht es mehr durch den Wald und die Einöde als an Restaurants vorbei.

Falls wir nicht an einem Restaurant halten, werde ich mittags entweder stillen oder ein Obst-Gläschen oder GOB-Gläschen oder so geben. bin mir nicht sicher, ob ein kaltes Mittagessen wirklich schmeckt. Oder kann jemand eine Sorte empfehlen?

LG Silke und Jonas, 8 Monate alt