Wie lange habt ihr nach FG gewartet wieder schwanger zu werden??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von niki2007 15.04.11 - 07:29 Uhr

Guten morgen ihr lieben!!!!

Wie lange habt ihr gewartet???
Bin für jede antwort Dankbar!!!!

Lg Nadine

Beitrag von dydnam 15.04.11 - 07:41 Uhr

Nach den ersten beiden FGen 2 Zyklen verhütet (dann auch 2 tolle Schwangerschaften gehabt). Hatte aber auch immer eine AS, und keinen natürlichen Abgang.

Nach der letzten haben wir nur einen Zyklus verhütet, hab jetzt aber ne Follikelzyste, die den Zyklus gerade völlig durcheinanderbringt. Wird also so schnell eh nix werden, mit wieder ss werden. #heul


Liebe Grüße

Mandy mit
Silas (*06.12.08) und Tamino (*12.06.10) an der Hand und 3 #stern (Okt. 2007, April 2009, Februar 2011) im Herzen

Beitrag von colin2008 15.04.11 - 07:44 Uhr

2 Zyklen hatte im Januar Fehlgeburt. Und jetzt hat es geklappt also Kopf hoch. Das wird schon #sonne

Beitrag von bhiala 15.04.11 - 07:45 Uhr

Wir haben fast nen jahr gewartet ( 22.04.10 Fg m. AS ) und angefangen haben wir im März diesen Jahres.

Beitrag von blacki78 15.04.11 - 07:46 Uhr

Guten Morgen Nadine #winke

Hattest Du ne AS oder nen natürlichen Abgang?

Ich hatte Anfang März nen natürlichen Abgang Anfang 8. ssw :-(
Wir haben gleich, nachdem ich keine Blutungen mehr hatte, wieder angefangen zu üben #sex#schwimmer;-) ......Das mit der Wartezeit ist wenn nur noch nach einer AS, laut meinem Doc.....Nach nem natürlichen Abgang kann man wieder herzeln ;-) ....Du wirst eh erst wieder schwanger wenn Dein Körper dazu bereit ist :-)

GLG Blacki mit Leon (10) an der Hand und #stern (7./8. ssw) im #herzlich

Beitrag von niki2007 15.04.11 - 07:48 Uhr

Ich hatte eine frühe Totgeburt in der 22SSW mit anschließender AS!!!

Ich will ja nicht jetzt sofort. Es ist erst 10 Tage her. Wollte nur mal wissen wie es anderen ergeht!!!!

Lg Nadine

Beitrag von blacki78 15.04.11 - 07:51 Uhr

Hm das tut mir leid :-( War ja schon sehr weit :-(:-(:-(

hm ich glaube in dem Fall würd ich einen Zyklus warten, damit sich Deine SH wieder erholen und aufbauen kann :-)

Beitrag von colin2008 15.04.11 - 07:55 Uhr

Das tut mir wirklich sehr leid drück dich ganz lieb. und stell ne#kerze auf für euch. Kann verstehen wie fertig du bist , hatte am 14 Februar 2007 auch ne ausschabung in 13 Woche Herz wollte nicht mehr schlagen. Wünsche dir wirklich von Herzen ganz viel Kraft in der schweren Zeit und ganz viel Glück das du bald wieder ein Herzchen in deinem Bauch schlagen siehst. #liebdrueck Steffi

Beitrag von bienie 15.04.11 - 07:52 Uhr

Hallo Nadine,

nach meiner Fehlgeburt im November wurde ich im Januar wieder SS!! War leider meine 2.te ELSS!!

Jetzt hoffe ich das dieser Monat mein Glücksmonat wird und ich wieder SS bin!!

LG

Sabrina

Beitrag von kirlud 15.04.11 - 09:16 Uhr

Hallo Nadine,

ich hatte meine Fehlgeburt mit Ausschabung Ende letzten Jahres.
Wir haben bewusst 3 Monate mit Kondomen verhütet.
Diesen Monat haben wir es wieder versucht, hat aber nicht geklappt....
Also weiterprobieren #klee .

Liebe Grüße,
Kirsten

Beitrag von mayraleigh 15.04.11 - 11:29 Uhr

Haben sofort wieder geübt, war den Monat darauf wieder schwanger. Madame wird jetzt bald 3 Jahre alt^^