kinder von der zeitung fotografiert-frage zu hab

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von gothic- 15.04.11 - 08:47 Uhr

guten morgen.

die kitagruppe war gestern in der gärtnerei.dort wurden die kinder fotografiert von unserer örtlichen zeitung.heute war auch der artikel mit einem bild in der zeitung.

leider das gleiche bild wie im internet mit meinem sohn und ohne meiner tochter.ich würde aber auch gern ein bild mit ihr haben.die leiterin meint das viele bilder und auch sehr schöne gemacht wurden.

würde nun gern bei der zeitung anrufen und fragen ob ich auch andere bilder bekommen kann.wie ist es wenn die nein sagen,gibt es da irgendwelche rechte für mich an den fotos?oder hab ich einfach pech?würde so gern fürs album auch eins mit ihr haben.

lg

Beitrag von madamefroehlich 15.04.11 - 08:50 Uhr

Hallo!

Normalerweise muss man doch eh seine Zustimmung geben???

Wir in der Mittagskindergruppe mussten unterschreiben, das wir die Rechte an den Bildern für ein Infoblatt abgeben und diese dann bei dem Herrausgeber des Infoblatts liegen.

Hab ich nicht gemacht, somit wurde mein Kind nicht fotografiert!

LG

Beitrag von gothic- 15.04.11 - 08:53 Uhr

mmhh nein das wurde nicht verlangt.wir erfuhren auch erst gestern nachdem alles schon vorbei war,das ein fotograf da war.ich hab da nix dagegen,aber ich möchte gern ein paar abzüge fürs album haben.

lg

Beitrag von dodo0405 15.04.11 - 08:58 Uhr

Das eine hat mit dem anderen ja nichts zu tun.

Bei der Kiga-Anmeldung muss man normalerweise ausfüllen, ob und wie das eigene Kind fotografiert werden darf. Bei Personen unter 18 müssen das die Eltern bestimmen.

Ich arbeite selbst bei einer Zeitung und da rufen oft Leute an, ob sie mehrere Bilder haben könnten. Meistens sagen wir denen, sie können bei uns in der Redaktion vorbei kommen und einfach mal schauen. Wir verlangen meistens für die Abzüge einen kleinen Unkostenbeitrag von 3-5 Euro pro 13x18 Abzug.
Wenn man nett fragt, ist das denke ich kein Problem.

lg

Beitrag von gothic- 15.04.11 - 09:01 Uhr

so habe nun angerufen.ich kann nur das bild kaufen,was auch in der zeitung ist.bei den anderen komm ich so nicht ran.aber eine möglichkeit habe ich noch.

ja wir haben damals eine vereinbarung unterschrieben.aber ich weiss grad nciht ob das auch für zeitungen gilt.da muss ich nochmal nachfragen.

danke euch erstmal.

lg

Beitrag von maeuschen1980 15.04.11 - 12:11 Uhr

Hallo,

bei uns in der Zeitung ist es so, dass die Nummer vom zuständigen Reporter herausgegeben wurde und man sich dann mit dem in Verbindung setzen konnte.
Der hat dann die Fotos auf CD gebrannt und bei uns in der Zeitung abgegeben. Dort konnte man sie dann abholen.

LG

Julia

Beitrag von gothic- 15.04.11 - 17:37 Uhr

hallo.

sowas ist ja klasse.aber wie ich von meinem bekannten gehört hab,ist er wohl eigenartig.ich hab leider noch keine antwort ob ich nun bilder bekomm.

lg