Hatte heut Angst auf die Straße zu gehen.

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von evegirl 15.04.11 - 08:57 Uhr

Weiß gar nicht ob ich hier richtig bin im Forum.
Ich hatte Angst mit Luca meinem Sohn (18 Monate) auf die Straße zu gehen. Erst fallen hier in der Straße Schüsse, dann geht mein Freund zu Arbeit, rennt ein Typ an ihm vorbei dann Polizisten mit einer Pistole in der Hand und fragen meinen Freund ob die jemanden gesehen haben. Den Typen haben sie geschnappt. Aufeinmal waren hier Polizisten ohne Ende. Hinterm Haus sogar die Spurensicherung die was mit genommen haben. Die Waffe wird noch von dem Typen gesucht. Überall Polizisten hier in der Straße suchen, in jedem Garten überall. Man was bitte ist hier los. Hier war doch alles immer so ruhig und friedlich.

Beitrag von leahmaus 15.04.11 - 09:44 Uhr

#schockwo wohnst du denn????Also welche Stadt???

Da würde ich mich aber an deiner Stelle auch nicht raus trauen!!!

Beitrag von evegirl 15.04.11 - 10:19 Uhr

Ich wohne in der nähe von Hannover.
Dabei war es hier immer ruhig und friedlich. Unglaublich sowas.

Beitrag von evegirl 15.04.11 - 10:19 Uhr

Man hört sowas nur wo anders und plötzlich passiert sowas vor der Tür.

Beitrag von anarchie 15.04.11 - 10:30 Uhr

#schock

da würde ich heute aber auch schön daheim bleiben!!!

lg

melanie

Beitrag von evegirl 15.04.11 - 10:44 Uhr

Grad rief mein Vater an er wohnt 2 Straßen weiter und der Wald ist ca. 300 m von uns entfernt er ging mit dem Hund spazieren und im Wald ist alles voller Polizei mit Spürhunden und so und überall Blutflecken. Heut geh ich nicht aus dem Haus.