Der Maskenmann

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von kleinehexeanett 15.04.11 - 09:04 Uhr

http://www.radiobremen.de/nachrichten/kurz_notiert/kunovermisstenfalldennisosterholz100.html

Ich hoffe, sie haben endlich diesen Serientäter...

Beitrag von scrapie 15.04.11 - 10:20 Uhr

Das wäre schön...

Beitrag von mama-von3 15.04.11 - 11:30 Uhr

ich denke schon das sie den richtigen haben....nicht umsonst berichten sie.
Das schwein soll hinter Gitter !!!!!!!!!!!!

Beitrag von vogelscheuche 15.04.11 - 11:58 Uhr

Endlich!!!!!

Habe wirklich nicht mehr dran geglaubt #zitter

Beitrag von nurina 15.04.11 - 12:02 Uhr

bei RTL berichten sie grade, dass er ein umfassendes Geständnis abgelegt haben soll, die Polizei gibt wohl gleich eine Pressekonferenz.

Beitrag von marion0689 15.04.11 - 12:10 Uhr

Hallo

Ich schaue gerade die Pressekonferenz und bin so froh, dass sie das Schwein endlich haben.
Der hat sich wahrscheinlich schon in Sicherheit gewähnt.
Endlich wissen die Eltern, wer ihnen ihre Kinder genommen hat.

Beitrag von nala22 15.04.11 - 12:29 Uhr

Sie haben ihn, ein 40 Jähriger aus Hamburg, er hat gestanden!

Einspeeren doch nicht, ab auf eine einsame Insel mit anderen Triebtätern und dann sollen sie zusehen wie sie überleben!!!! Ohne irgendwas!!!
Das elende Dreckschwein!!!! PFUI!!!!#contra
Es ist mir scheiss egal, ob ich hier gesteinigt werde, aber sowas gehört nicht in den Knast!!!! Die sind nie Therapierbar!
Und ich hoffe das die Menschen die noch Mitleid mit dem Täter haben, nie erleben müssen das eines ihrer Kinder verschwindet und missbraucht/ getötet wird.
Es muss schrecklich sein mit so einem Gedanken leben zu müssen, was das Eigene Kind in den letzten Minuten durchmachen musste,



Ich hoffe das die Familien nun einigermaßen ihren Frieden finden werden.
Eine Kerze für all die ermordeten Kinder und deren Familien.#kerze

Beitrag von marion0689 15.04.11 - 13:28 Uhr

Ich würde anstatt der Insel lieber 30 Jahre Zwangsarbeit im Steinbruch in Sibirien vorschlagen....

Beitrag von king.with.deckchair 15.04.11 - 18:12 Uhr

Du weißt schon, dass sehr viele solche Täter selbst Missbrauchsopfer waren?

Dann sollte man am besten schleunigst die noch lebenden Opfer dieses Mannes mit auf die von dir genannte Insel packen, nicht wahr?

Es ist übrigens - wie immer - äußerst widerwärtig, wie sich hier wieder die einfach gestrickten Gemüter in sadistischen Gewaltphantasien ergehen.

Beitrag von pollypo 15.04.11 - 20:36 Uhr

Du weißt schon, dass sehr viele solche Täter selbst Missbrauchsopfer waren?
-------------------------------------------------

Aber so etwas kann doch nicht wirklich seine Taten entschuldigen, oder?

Beitrag von king.with.deckchair 15.04.11 - 21:03 Uhr

Wie oft muss man hier eigentlich schreiben, dass solche Hinweise NICHTS, aber auch GAR NICHTS mit "Taten entschuldigen" zu tun haben.

Ich verweise lediglich darauf, dass eins seiner Opfer in 10, 20 Jahren ählich gestört sein könnte - und dann von den Tanten hier auch in Steinbrüche, auf Inseln geschickt werden soll. Von weiteren ekelhaften Gewaltphantasien dieser Damen mal abgesehen.

Was dieser Mann getan hat, ist: Abscheulich, grausam, unbegreiflich.

Ich verweise dennoch immer wieder drauf, dass solche Menschen auch mal: Kinder! waren. Und eben oft auch Opfer. Und das hat nichts mit "entschuldigen" zu tun. Nur mit "erklären".

Beitrag von nala22 16.04.11 - 15:01 Uhr

Immer dasselbe psycholgische #bla#bla#bla es kotzt mich langsam an!
Ja und wenn er selber missbraucht wurde, trotzdem ist es keine Rechtfertigung anderen das Leben zu nehmen, sie zu missbrauchen und zu töten!
Ich hoffe nur für Dich, dass Du niemals das Leid durchmachen musst eine eigenes Kind zu verlieren und damit Leben zu müssen wie es ihm wohl in den letzten Minuten ergangen ist.

Oh man ich bin sadistisch hahaha.....ja wenn es nach mir ginge müsste man solche Monster an den Pranger stellen, wie es früher gemacht wurde!

Die Opfer mit auf die Insel packen, geht schlecht was???
Du meinst sicher die Angehörigen der Opfer?
Oh klar warum nicht, die hätten sicher einen heiden Spass!!!#pro

Das widerwärtigste was es gibt ist es sich an Kindern zu vergehen und dann noch das "Warum" zu suchen, weshalb dieser Mensch zu dem wurde was er ist?
Es sind nicht nur missbrauchte und in der früheren Kindheit misshandelte Kinder...glaub mir, es sind auch oft nur Sex Phantasien mancher Menschen und das ist einfach nur krank!!!!

So und spare es Dir nochmal zu schreiben, denn ich werde dazu nichts mehr sagen, dass sprengt nur den Rahmen.
Ich bleibe bei meiner Meinung und es ist mir sowas von Scheiss egal, was Du für den Täter empfindest, ich empfinde nur eine elendes PFUI!!!!

Auf Wiedersehen!

Beitrag von king.with.deckchair 16.04.11 - 16:46 Uhr

Dummfreches Geseihere und kackdreiste Unterstellungen, von Schrauben deines Schlages nicht anders zu erwarten.

Beitrag von ma14schi 16.04.11 - 20:44 Uhr

Das allerdings ist eine Ausdrucksweise, die deiner nicht würdig ist.

Ist denn schon wieder Vollmond, Fön oder sonst was? In dieser Woche rasten alle aus, Hedda, du und viel andere ungenannte.

Nichtsdestotrotz liebe Grüße

Manuela

Beitrag von ma14schi 16.04.11 - 20:41 Uhr

Danke, so sehe ich es auch.

Beitrag von papa2907 16.04.11 - 15:11 Uhr

Vielleicht solltest du dich auch mal therapieren lassen -im Kopf oder so. #contra

Beitrag von francie_und_marc 15.04.11 - 12:34 Uhr

Endlich haben sie dieses Monster.

Beitrag von msfilan78 15.04.11 - 14:05 Uhr

Ich bin sehr erleichtert. Mußte immer wieder an diesen fall denken

Ich hoffe der Täter bekommt eine verdammt harte Strafe.

Beitrag von heidi30de 15.04.11 - 18:57 Uhr

herzlichen glückwunsch soko dennis auch dem zeugen der selbst opfer war. Lange hat es gedauert. Aber meine vermutung hat sich bestätigt. Habe immer gedacht, dass es eine person ist der mit kinder zusammen arbeitet! Bin gespannt welch strafe der hier erhält. Den betroffenem eltern wünsche ich viel viel kraft.