Bauch schon tiefer 26.ssw-3.Kind ???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von littlehands 15.04.11 - 09:12 Uhr

Guten Morgen!

Lese hier zwar schon mal die Frage,ob es normal ist,wenn der Bauch schon weiter unten ist...kannte das "Problem selbst aber nicht.
Bin zum 3.mal ss-seit heute in der 26.ssw.
Weiß noch,wie ich beim 1.Kind darauf gewartet habe,daß es sich mal senkt,da es ja heißt,daß es dann noch ca.2 Wochen bis zur Geburt sind.Und es hat sich nichts getan damals-sie rutschte wohl erst bevor es dann losging.Beim 2.war es dann so,daß es mir selber gar nicht aufgefallen war,aber so 2-3 Wochen vor der Geburt meinte dann eine Bekannte,daß der Bauch sich schon gesenkt hätte.
Aber jetzt ist mein Bauch plötzlich schon seit gestern weiter unten als vorher.Mein Mann hat es bestätigt und der Druck auf den Magen hat auch nachgelassen.Konnte abends wieder ganz normal essen und heut Nacht sogar im Liegen schlafen.Also ist es für mich ja eigentlich positiv.
ABER ich frage mich halt,ob es normal ist oder ob wir eine Frühgeburt befürchten müssen.Ich weiß,Ihr seid keine Ärzte und ich werde meinen Fa beim nächsten Termin (Di.nach Ostern) schon darauf ansprechen.
Vielleicht hat ja die eine oder andere von Euch schon Erfahrung damit.Vielleicht ist ja auch nach 2 Kindern alles schon mehr ausgeleiert.
Freu mich auf Eure Meinungen.
LG littlehands

Beitrag von littlehands 15.04.11 - 09:41 Uhr

Vielen Dank für die rege Beteiligung!
Es ist schon lustig,daß auf SILOPOS immer geantwortet wird,auf ernstgemeinte Fragen aber nicht.
Hatte mir schon längst vorgenommen,nichts mehr zu posten-jetzt werd ich mich wohl auch mal daran halten.:-[

Beitrag von tigerente07 15.04.11 - 09:48 Uhr

Guten Morgen....

... leider kann ich dir keine Antwort auf deine Frage geben.

Ich bin jetzt Ende 29.SSW und habe auch das Gefühl, dass sich der Bauch die letzten 2 Tage gesenkt hat.
Bei mir ist es leider so, dass ich schon eine GBH Verkürzung, Trichterbildung und leichte Wehen hatte.

Ich warte im Moment auf den Rückruf meiner FÄ, ob ich noch vorbeikommen soll, oder nicht...

Kann dir ja Bescheid geben...

Liebe Grüße,
Sabrina 29.SSW

P.S. vielleicht hat dir bisher auch niemand geantwortet, weil keiner eine Antwort wusste....

Beitrag von littlehands 15.04.11 - 11:06 Uhr

Das kann ja sein.Ich stelle auch selten Fragen rein,aber immer die selbe schlechte Beteiligung.Drum hab ich mich halt geärgert.
Aber danke für Deine Antwort.Überlege jetzt ntürlich auch,ob ich beim FA anrufen soll..Oder frag ich Mo. die Hebi im VK...?

Beitrag von manu-ll 15.04.11 - 11:57 Uhr

Ich bin auch mit dem 3.Kind ss, ab morgen in der 29.SSW. Mein Bauch sitzt allerdings recht hoch. Leider wehe ich auch schon wieder immer mal vor mich hin, gesenkt hat sich der Bauch dadurch aber nicht.

Ich habe mal irgendwo gelesen, dass sich bei Mehrgebärenden der Bauch auch erst unter der Geburt senken kann, muss also gar nicht vorher sein.
Ob du dadurch eher mit einer Frühgeburt rechnen musst, glaube ich aber nicht. Oder drückt das Köpfchen dann stärker? Ich weiß es, ehrlich gesagt, auch nicht so genau.

Ich habe eh immer so nen furchtbar hochsitzenden Bauch, der mir alles abdrückt. Bei mir gibt´s die untere Wölbung nicht so wie bei anderen...deshalb schnaufe ich auch wie ein Walroß ;-)

Frag mal die Hebi.

LG
Manu