Beeinflusst Ovaria Com die Tempi???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schlafmuetzchen 15.04.11 - 09:13 Uhr

Guten morgen euch allen,

ich nehme seit diesem Monat Oviaria Com (3x5 Globuli tgl.) und meine Tempi ist viel niedriger als im letzten Zyklus.
Der letzte Zyklus war recht "warm" ( 36,9 ; 37,0 +) und jetzt bei 36,6.

Danke für die Antworten, bin echt neugierig ^^

LG euer Schlafmützchen

Beitrag von unipsycho 15.04.11 - 09:28 Uhr

da ja die hormone, die im Zyklus ausgeschüttet werden, die temperatur beeinflussen und Ovaria Comp auf den Zyklus wirken soll, kann das schon sein.

ich trinke jetzt den 2. Zyklus himbeerblätter und frauenmanteltee und kann eine Veränderung an meiner Temperatur erkennen. Sie ist wesentlich stabiler und auch ein bisschen höher (wobei das bei meiner Tempi echt ein Kuststück ist #schwitz)

Beitrag von nicita11 15.04.11 - 09:29 Uhr

Hallo,

nehme auch Ovaria und ab 2. ZH Bryophyllum.
Bei mir ist die Temp. auch deutlich niedriger, als ohne Einnahme, aber auch wesentlich konstanter und ruhiger. Ich bin auch im 1. ZK damit. Es bekommt mir sehr gut. Allerdings muss man auch beachten, das homöopathische Mittel meist erst eine Verschlächterung mit sich bringen und dann ins positive übergehen. Also mein ES hatte ich bisher noch nicht und wie es ausschaut, kommt er in diesem Monat so, wie vor der Einnahme von Ovaria.... Aber das ist normal (aktuelles ZB in VK).

Hier meine ZB ohne Einnahme:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/940950/571633

LG

Beitrag von schlafmuetzchen 15.04.11 - 09:33 Uhr

Danke für die Antworten.
Jetzt bin ich auch ein wenig beruhigter ^^