11. SSW / Blutungen / Foetus am Rand des Muttermundes

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dee-bo 15.04.11 - 09:17 Uhr

Ich bin in der 11. SSW und es fing auf einmal an zu bluten. Es war nicht viel. War beim FA und man sah beim Ultraschall, dass der Foetus am Rand des Muttermundes liegt. Wie hoch sind die Chancen, dass es keine Fehlgeburt wird #zitter? Seitdem bin ich krank geschrieben. Alles was ich noch tue ist, meinen Sohn in die Krippe zu bringen und den ganzen Tag liegen. Ich hatte erst eine Fehlgeburt (6 SSW) zur Weihnachtszeit und litt sehr darunter.

Beitrag von claude2010 15.04.11 - 09:24 Uhr

Guten Morgen!
Da kenn ich mich gar net aus aber ich drück dir gaaaanz fest die Daumen dass alles gut geht#klee#klee#klee
Liebe Grüße
Claudi

Beitrag von dee-bo 15.04.11 - 13:37 Uhr

Viiiielen lieben Dank Claudi! :)

LG
Daniyela

Beitrag von rachel07 15.04.11 - 09:25 Uhr

Hallo!
Ich kann dir höchstwahrscheinlich nicht helfen. Mich würde aber interessieren, ob der Fötus da scon immer "saß".

Viel Glück und liebe Grüße,

rachl07

Beitrag von denver-05 15.04.11 - 12:45 Uhr

Hallo,

War auch vor 2 Wochen im KH, wegen kurzer Blutung.
Dann bis heute helbbraune Schmierblutung. Mein FA sagte mir dann bei der nächsten Untersuchung das auch einer meiner Krümmel zu nach am Muttermund liegt und die Blutung daher kommt, hat mich auch 2 wochen krankgeschrieben zum schonen.

Er sagte auch, so schlimm seid das so früh noch nicht denn die wandern meist noch nach oben. Hoffentlich, sonst muss man die meiste Zeit der SS liegen, wäre auch nicht so doll.

Also keine Sorgen machen, schon dich und rede deinem Krümmel gut zu, das es weiter " oben" viel schöner ist ;-)

LG
denver

Beitrag von dee-bo 15.04.11 - 13:43 Uhr

Vielen lieben Dank an alle. Nein, als es am Anfang der SSW oben an der Gebaermutterwand.

Liebe Denver, du gibst mir wieder Hoffung. Danke! Darf ich fragen in welcher SSW du warst und ist es dann nach zwei Wochen liegen bei dir wieder nach oben gewandert?#huepf

Beitrag von denver-05 15.04.11 - 17:48 Uhr

Hi,

also ich war 10SSW ( 9+3 ) im KH, Beim FA war ich dann 10+0, leider war ich noch nicht wieder beim Arzt.

Ich glaube ich werde aber nächste Woche nochmal hingehen, weil ich das Utrogest abgesetzt habe, und ich unsicher bin wegen einfach absetzen. ( siehe VK, war eine IVF).

Ich werd dir berichten, wo sie liegen. #winke

Schon dich einfach und lass es dir gut gehen.

LG denver

Beitrag von dee-bo 18.04.11 - 10:51 Uhr

Bin schon ganz hibbelig auf deine Antwort. Ich wuensche auch dir viel Glueck!!!

LG
Daniyela