Hilfe mein Kind will einfach nicht essen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von janhogel 15.04.11 - 09:22 Uhr

Hallo erstmal
Also wir haben folgendes problem und niemand kann uns helfen und keine therapie schlägt an .Mein Sohn möchte einfach nicht mit dem löffel essen er akzeptiert NUR seine Flasche ,das problem ist das er schon 5 jahre alt ist und nur knapp 11 kilo wiegt also könnt ihr euch ja ungefähr vorstellen wie dünn er ist gut ich muss dazu sagen er sieht nicht aus wie 5 sondern höchstens wie 3 jahre.dazu muss ich sagen er ist Blind und auch geistig zurückgeblieben .Eine sonde hat er schon die sogenannte PEG aber das hilft alles nicht selbst das fribini was ja sehr viel kalorien hat bringt kein gramm mehr .er muss jedesmal nestagel ( ZUM ANDICKEN)mit in die flasche bekommen sonst würde er alles wieder ausbrechen .Organisch is bei ihm alles in ordnung wurde schon alles untersucht .Wir sind mit unserem latein am ende ,vielleicht kann mir ja hier irgendjemand einen rat geben oder kennt noch einen super guten spezialisten was das alles angeht ich bin für jeden rat dankbar ps : es ist nicht nur der löffel ...alles was essbar ist wird weggeworfen ,auf bausteine kaut er rum aber nen lolly oder ähnliches wird sofort fallen gelassen



DANKE schonmal im vorraus für eure antworten

liebe grüsse janhogel

Beitrag von ichbins04 15.04.11 - 09:24 Uhr

hallo,

ich würde an deiner stelle mal im forum rehakids.de die frage stellen,da gibt es ganz viele eltern mit änlichen problemen.

gruß alex

Beitrag von emeri 15.04.11 - 09:56 Uhr

hey,

kenne das leider auch nicht, aber poste mal in "leben mit handicaps", vlt. weiß da eher jemand rat, vor allem, da dein sohn ja körperlich und geistig beeinträchtigt ist (laut deiner aussage).

lg und alles gute.