Morgen Geburtstag und traurig

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von bina-1983 15.04.11 - 09:38 Uhr

Hallo ihr Lieben,

vielleicht kennt ihr das? Habe morgen Geburtstag und freu mich wirklich null. Bin wieder ganz traurig, wenn ich daran denke, wie ich mir meinen Geburtstag eigentlich vorgestellt hatte. Wäre dann in der 19. SSW und in meinen Vorstellungen hatte ich schon ne kleine Baby-Kugel. Hab mich so drauf gefreut und nun freu ich mich gar nicht. Bin so traurig!

Was kann ich machen, dass der Tag mit unserer Familie und unseren engsten Freunden doch noch schön wird?

Wünsche euch alles Gute und #danke fürs "Zuhören"!!

LG Sabrina mit #stern ganz ganz fest im #herzlich

Beitrag von mausi031 15.04.11 - 09:46 Uhr

Hallo liebe Sabrina

Das tut mir alles so leid...:-(

Ich habe 2 Tage vor meinem Geburtstag erfahren das das #herzlich unseres krümmel nicht mehr schlägt ... :(
War zwar da erst in der 9 woche aber es war soo schlimm#heul
Ich wollte das fest das ich hatte nicht absagen denn ich sah viele leute die ich ewigs nicht gesehn habe...
Da kam mein grburtstag... Aber geniessen konnte ich ihn nicht wirklich musste immer dran denken das in meinem bauch unsere totes kleine liegt... :(
Teils leute konnte ich nicht anschaun da mir die anwesenheit von denen total nervte.. Also bin ich die ganze zeit am aufreumen ect gewesen!

Es ist bestimmt für jeden anders den Tag zu erleben..
Ich kann Dir auch nicht sagen was du am besten machen kannst...

Ich wünsche Dir aber trotz all dem einen schönen Geburtstag mit viel Liebe und #sonne im Herzen!!
Lass Dich von deiner Familie so richtig verwöhnen!!!

Liebe Grüsse Ramona mit #stern tief im Herzen

Beitrag von dydnam 15.04.11 - 10:03 Uhr

Mehr als zu versuchen dich zusammenzureißen kannst du wohl leider nicht tun.

Deine Gefühle sind nun ja nun mal so, wie sie halt gerade sind. Jeder Versuch, ein nicht ernst gemeintes Lächeln aufzusetzen, wäre wahrscheinlich eher verkrampft. Und wahrscheinlich fühlst du dich nachher umso elender. Versuche einfach den Tag so schnell wie möglich hinter dich zu bringen, und dich etwas abzulenken. Dass du dich auf den Tag nicht sonderlich freust, brauchst du dir selbst ja definitiv nicht vorzuwerfen.

Ich kenne dieses ambivalente Gefühl übrigens auch, zumindest ähnlich. Als ich meinen Führerschein angefangen habe (mit fast 30 doch endlich mal, ich Schisser), war ich noch schwanger. Das war einr riesiger Ansporn, weil ich wusste, dass ich bald 3 Mäuse haben würde, und ohne eigenen Führerschein dann bald nix mehr gehen würde. Zwei Wochen vor der praktischen Prüfung hatte ich dann die Ausschabung. :-( Während der letzten Fahrten dachte ich oft, wozu eigentlich noch... Die Prüfung habe ich beim ersten Mal bestanden, aber freuen konnte ich mich nur sehr verhalten... der eigentliche Ansporn war ja nicht mehr da.

Ich drück dich ganz doll.


Liebe Grüße

Mandy mit
Silas (*06.12.08) und Tamino (*12.06.10) an der Hand und 3 #stern (Okt. 2007, April 2009, Februar 2011) im Herzen

Beitrag von yunuskiz 15.04.11 - 13:57 Uhr

Hallo liebe Sabrina,

ich kann Dich sehr gut verstehen. Ich hatte letzte Woche Freitag eine FG (10. SSW) und musste leider diesen Mittwoch nochmal ins KKH zur AS, weil sich zu viel Blut in der Gebärmutter angesammelt hatte, was nicht abfließen konnte. Gleich 2 AS hintereinander. Das war zuviel für mich.

Wir hatten schon Urlaub gebucht. Mein Mann hatte am 10.04. Geburtstag und hatten auch noch Hochzeitstag. Alle Planungen, Wünsche, Träume sind zerplatzt! Seither fühle ich mich auch ziemlich leer und habe das Gefühl, das das Leben nur so an einem vorbeigeht. Man sieht plötzlich nur noch Schwangere, Kinder, etc.

Aber.......Was mir in diesen Tag hilft ist viel Musik hören, lesen, mit meinem Mann und dem Hund spazieren gehen, viel im Internet surfen und Meinungen und Ideen austauschen, die das gleiche Schicksal teilen.

Auch ein Gespräch mit der Hebamme heute, hat mir sehr geholfen. Das schöne ist ja, dass man nach einer FG auch Anspruch auf Hebammenhilfe hat.

Also mach Dir einfach ein paar schöne Stunden an Deinem Geburtstag. Zünde eine Kerze für Deinen #stern an oder backe einfach einen leckeren #torte. Ich habe auch erst am nächsten Tag einen Kuchen für meinen Mann gebacken und habe gleichzeitig ganz fest an mein Würmchen gedacht. Mir hat das geholfen.

Kopf hoch! Ich Wünsche Dir einen schönen Geburtstag morgen! #liebdrueck #kerze

LG Nazan

Beitrag von boujis 15.04.11 - 14:39 Uhr

Hallo Sabrina,


meine Kleine hat Morgen Ihren ersten Geburts-/ Todestag und ich bin schon die ganze Woche völlig kaputt.
An solchen Tagen, wie auch Dein Geburtstag, fällt es besonders schwer.
Man wird ständig an sein Unglück erinnert und wenn man dann mal glücklich ist, hat man ein schlechtes Gewissen.

#liebdrueck

Beitrag von almararore 15.04.11 - 20:22 Uhr

Hallo!

Bei uns ist die Diagnose MA in der 11. ssw heute genau zwei Wochen her. Mein Mann hat sich für diese Woche Urlaub genommen, wir hatten am Dienstag Hochzeitstag und er gestern Geburtstag.
Irgendwie funktionieren wir habe ich so den Eindruck für die Kinder, aber wenn wir uns ansehen müssen wir uns die Tränen verkneifen.

Es fühlt sich Alles so leer an.

Alles Gute Sabrina und viele #klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee für das kommende Lebensjahr.

Alex

Beitrag von bina-1983 16.04.11 - 11:29 Uhr

Hey, ganz liebes #danke für euren lieben Antworten!

GLG Sabrina