vereiterte Mandeln und solche Schmerzen

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von bella2610 15.04.11 - 09:45 Uhr

Hallo,

hab seit gestern mal wieder dick vereiterte Mandeln. War auch schon beim Arzt, die hat mir (da ich nach 1 1/2 Monaten das zweite mal vereiterte Mandeln hab) wieder ein 3 Tages Antibiotika verschrieben. Vom letzten Mal hatte ich noch Ibuprofen 600. Diese habe ich gestern gegen die Schmerzen genommen, aber leider helfen die überhaupt nicht. Ich kann kaum schlucken krieg nix gegessen, nix getrunken, laufe nur mit dem Mundschutz rum weil ich angst hab meine kleine (5,5 Monate) anzustecken. Zu allem übel sollte ich eigentlich lernen weil ich in 3 Wochen meine Abschlussprüfungen (Fortbilung) schreibe. Was gibt es, was man schnell und wirksam gegen die Schmerzen unternehmen kann? Irgendwelche Hausmittelchen???

LG
Bella

Beitrag von jerk 15.04.11 - 09:52 Uhr

Hallo,

bei mir hilft immer Salbeitee. Am besten selbstgemacht aus frischen Salbeiblättern, mindestens 10 min. ziehen lassen und in kleinen Schlückchen trinken.

Gute Besserung.

Beitrag von schwilis1 15.04.11 - 12:10 Uhr

ich finde mit salzwassser gurgeln sehr hilfreich und kaltes essen. ein paar Tage nichts essen ist nicht tragisch, also zwing dich nicht.a chte nur darauf dass du genug trinkst.
bei der letzen mandelentzündung hat es mir besser getan lauwarmes zu tirnken. sonst immer kaltes. probier es aus.

Beitrag von sunny-1984 15.04.11 - 12:55 Uhr

Hallo,

wenn du so oft vereiterte Mandeln hast würde ich mal darüber nachdenken sie weg zumachen zu lassen.

Als ich in meiner Jugend ständig dicke Mandeln hatte, dadurch auch mein Blutbild total schlecht war, hat mir der Arzt empfohlen sie weg zu operieren und seitdem - super Blutbild und deine beschwerden mehr.

Lg sunny

Beitrag von bella2610 15.04.11 - 16:47 Uhr

Hallo,

danke für eure antworten.
Da ich in 3 Wochen Prüfung hab werde ich sie jetzt noch nicht rausmachen lassen, aber danach auf jeden Fall, hab da ehrlich gesagt keine Lust mehr drauf.
Mitlerweile zieht es schon in die Ohren rein. Es ist um k.....
Ich hoffe jetzt, dass das Antibiotika hilft und das ich mit ein bisschen Eis und Tee wenigstens etwas runter kriege.

LG
Bella