ich bin jetzt völlig unsicher

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von miniko32 15.04.11 - 10:32 Uhr

Ich war am Dienstag bei einer Vertretung von meinem FA, der hat meine SS bestaetigt und in der megavergrößerung ne kleine Fruchthöhle gesehen. Zudem hat er gleich nen Abstrich wegen der Krebsvorsorge gemacht und natürlich hatte ich leichten helrosa Schmierblutung.
Jetzt war ich gestern bei meinem FA und der hat nur ne hoch aufgebaute Gebärmutter gesehen und meinte aber auch ich wäre schwanger und soll am Mittwoch wieder kommen.
Jetzt frag ich mich, wo war da die Fruchthöhle. Obwohl er mir gleich gesagt hat, das wohl nicht mehr zu sehen wäre, schon bevor er nachgeschaut hat.

Was meint ihr? Bin völlig verunsichert.

Beitrag von arelien 15.04.11 - 10:34 Uhr

Vielleicht hatte der Vertretungs-Arzt ein besseres US-Gerät.


Wird schon alles gut sein :-)

Beitrag von mamimona 15.04.11 - 10:37 Uhr

ich denke auch,das kommt auf das US-Gerät an.

freu dich,du bist ss.#schrei

Beitrag von magiccat30 15.04.11 - 10:37 Uhr

ich glaube auch, das es ein wenig auf das Gerät ankommt. Der Vertretungsarzt hatte sich einfach ein besseres GErät.

Beitrag von silvi-3101 15.04.11 - 10:51 Uhr

Der Vertretungsarzt hat bestimmt ein besseres US gehabt und es kommt ja auch drauf an wie weit du über NMT bist, denn in der 5./6.ssw kann man noch nicht viel sehen auf dem US, ist immer besser wenn man etwas wartet und erst in der 8.ssw hingeht und sich dann untersuchen lässt, weil man dann nämlih alles besser sieht und dann den Herzschlag auch sieht aber ist immer ansichtssache.

LG Silvi #sonne14.ssw

Beitrag von miniko32 15.04.11 - 11:08 Uhr

Danke für die Antworten.
Ich weiß halt nicht, ob mein FA versucht hat den US zu vergrößern, das hatte halt der Vertretungsarzt gemacht.
Könnt mich selbst ärgern, das ich nicht ne Weile abgewartet habe und dann zum Arzt bin. Ich versteh auch nicht warum ich mir so einen Kopf mache, ist mein 3. Kind und ich hatte noch nie ne Fehlgeburt....