Was gehört für Euch in die Babyapotheke ??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von totalverliebt 15.04.11 - 10:34 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich stelle mir gerade eine Box zusammen ... habe Ben u ron, Dentinox und Osanit.

Was könnt ihr noch empfehlen ??

Ich danke Euch

Beitrag von emmy06 15.04.11 - 10:42 Uhr

dentinox geht garnicht, gibt es bei uns nicht...

wir haben daheim (kinder 3 jahre und 7 monate)
- osanit
- zahnöl der bahnhofsapotheke kempten
- ringelblumensalbe der bahnhofsapotheke kempten
- virbucol
- benuron 75mg
- thymian-myrthe-balsam der bahnhofsapotheke kempten
- arnica als salbe und globuli
- otovowen trpf.

und halt all das, was der arzt in speziellen fällen verordnet hat....



lg

Beitrag von carana 15.04.11 - 10:46 Uhr

Hi,
ich hab alles nach und nach vom KIA bekommen. Habe sie aber vor der ersten Reise gefragt, was sinnvoll wäre und sie hat mir neben Ben-u-ron noch Nasentropfen und Kochsalzlösung (auch für die Nase, reicht normalerweise aus) "verordnet". Zusätzlich Hustenzäpfchen.
Seit der ersten Bindehautentzündung hab ich noch (aus Frankreich) so eine Desinfektionslösung und WALA-Augentropfen, außerdem Vomex-Zäpfchen.
Wie gesagt, das gab es alles nach und nach verschrieben, bei Bedarf.
Was ich aber habe und ganz gut finde, ist eine kleine homöopathische Hausapotheke mit Mitteln gegen Husten und Schnupfen und dann das Vierer-Set Arnica, Arconitum, Belladonna, Chamomilla.
Achja, und Windsalbe bzw. Kümmelzäpchen können auch sinnvoll sein.
Lg, carana

Beitrag von roxy262 15.04.11 - 10:51 Uhr

huhu

wr haben:

ben-u-ron
carvum carvi zäpfchen
otriven nasenspray
espumisan
ambroxol hustensaft
sab simplex
mirfulan salbe

lg

Beitrag von roxy262 15.04.11 - 11:01 Uhr

#klatsch kümmelöl vergessen :)

Beitrag von luuuzii 15.04.11 - 10:53 Uhr

Huhu,

wir haben außerdem noch SabSimplex und Bäuchleinsalbe (ausm dm-Markt) im Haus.

Vor ein paar Tagen habe ich mir aus der Apotheke Kümmel-Zäpfchen geholt weil unser Sohnemann täglich mit üblen Bauchkrämpfen zu kämpfen hat.

Mhh... evtl wäre für den Notfall sinnvoll Fieberzäpfchen im Haus zu haben... hat zumindest meine Hebamme gesagt :-)


Lg Lene #winke

Beitrag von santaclause 15.04.11 - 11:59 Uhr

ich habe:

-windsalbe
-fieberzäpfchen
-hustenzäpfchen
-fieberthermometer
-lefax
-wund und heilsalbe
-säuglingsnasentropfen
-osanit
-globulis für blähungen
-dentinox

glaub das wars

Beitrag von sabple 15.04.11 - 12:41 Uhr

Das A und O ist meiner Hausapotheke ist MEDITONSIN!!!!

Hat uns schon in mancher Schnupfen-Husten-Phase geholfen. Ein absolutes MUSS bei Erkältung. Ich schwöre darauf ;)


Allerdings darf man es erst ab 6 Monaten nehmen.

Beitrag von silkuccia 15.04.11 - 13:35 Uhr

Ciao,#winke

ich habe

*Fieberthermometer
*WELEDA Baeuchleinoel
*Libenar Kochsalzloesung zum Spuelen der Nase
*3Mil (Vitamin K+D fuer die ersten 4 Monate)
*ColiMil (Fenchel-Melisse-Kamille-Tropfen gegen Koliken)
*FluorMil (Fluortropfen fuer die Zaehne)
*fluessige Tachipirina (fluessiges Paracetamol)
*Bentalan 0,5mg (Tabletten gegen Fieber, werden in Wasser aufgeloest)
*Tropfen gegen Ohrenschmerzen
*BefaMil (Einmal-Servietten zum Reinigen der Augen)
*Penaten Wundschutzcreme
*Avène Sonnencreme fuer Saeuglinge (LSF 50+)

Ich glaube das war's!

LG,

Silkuccia mit Salvatore Samuel (11 Wochen) #verliebt