SS und Neurodermitis

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kimiko 15.04.11 - 11:08 Uhr

Hallo,
gibt´s hier noch Leidensgenossinnen, die auch Neurodermitis haben?
War gerade beim Hautarzt und er sagte dann "Ach du scheiße! #augen Da kann ich Ihnen nichts verschreiben, da müssen Sie jetzt durch" #aerger.
Es muss doch irgendwas geben, was man nehmen kann? Was nehmt ihr (Creme)?
LG

Beitrag von doppelherzchen 15.04.11 - 11:13 Uhr

Hi,

ich bin auch Neurodermitikerin und ich kann die "Kaufmanns Kindercreme" empfehlen!

Gibts im Drogeriemarkt im gleichen Regal wie die Penatencreme. Fettet wunderbar nach und lindert Juckreiz! Und eine Baby/Kindercreme kann man ja wohl gut verwenden denke ich... :-)

Alles Gute und ich hoffe, es hilft Dir auch!
LG

Beitrag von kimiko 15.04.11 - 11:17 Uhr

Das probiere ich dann mal aus. Brauche was, das den Juckreiz lindert. Vielen Dank :-)

Beitrag von doppelherzchen 15.04.11 - 11:27 Uhr

Das mit dem Juckreiz kann ich gut verstehen! Gern geschehen! :-)

Beitrag von jinebine 15.04.11 - 11:14 Uhr

Huhu,

ja ich habe auch Neuro. #aerger

Mir hilft total Bephanten Wund und heilsalbe.

LG Janine mit Püppi 26ssw#verliebt

Beitrag von kimiko 15.04.11 - 11:19 Uhr

Davon hab ich tonnenweise hier #rofl
Nur lindert die den Juckreiz nicht. Die nehm ich immer erst, wenn ich aus dem gröbsten raus bin. Dann ist die echt klasse, keine Frage.
Vielen #danke

Beitrag von kekschen0911 15.04.11 - 11:24 Uhr

Hallo,

ich hab zwar keine Neurodermitis, aber Schuppenflechte. Da ich mich auch nicht ständig mir Cortison eincremen wollt, hab ich nach langem Suchen die Creme IQLind gefunden. Die ist total ohne Cortison, Emulgatoren usw. Wird auch für Neurodermitis empfohlen. Vielleicht hilft die dir auch ?!?

:-D

Beitrag von kimiko 15.04.11 - 11:26 Uhr

#danke für den Tipp. Schau ich mir mal an.

Beitrag von mira24 15.04.11 - 11:26 Uhr

Ich nehme Meersalzcreme aus´m Rossmann. Die brennt zwar erst ein wenig, aber nach ein paar Tagen wird es- bei mir zumindest- besser.
Generell mehrmals am Tag die Haut cremen....

LG Nadine

Beitrag von kimiko 15.04.11 - 11:30 Uhr

Da hätte ich eigentlich selbst drauf kommen können #augen
Hab immer Meersalzbäder gemacht...
Aber baden sollte ich jetzt lieber nicht mehr, oder? Hat mir zumindest eine Freundin gesagt. Das wäre Wehen fördernd und könnte in der Früh-SS zu einem Abgang führen.Stimmt das?

Vielen Dank;-)

Beitrag von mira24 15.04.11 - 11:38 Uhr

Generell darfst du baden, nur nicht zu heiß und zu lange. Leg ein Thermometer ins Wasser und schau des es nicht über 38 Grad

Bestimmt Badeöle sollte man wohl auch vermeiden, aber ich denke Meersalz ist unbedenklich

LG

Beitrag von gsd77 15.04.11 - 11:29 Uhr

Hallo,
habe zwar keine Neuro, aber Psoriasis seit meiner Geburt!

Da ich sonst immer Cortison nehmen muss, habe ich ettliches ausprobiert um es nicht ganz so schlimm ausarten zu lassen.
Im Endeffekt bin ich auf Aloe Vera gekommen! Ich habe mir von der Apotheke ein 98% Aloe Gel geholt und es hilft zum Glück sehr gut!!!!

Alles Gute gsd77 mit Bauchmaus 35.SSW

Beitrag von revolverkirsche 15.04.11 - 12:25 Uhr

Huhu,

hab zwar auch keine Neurodermitis, aber dafür Schuppenflechte (Psoriasis) seit bald 9 Jahren.
Hab sonst immer mal bisschen Kortison verwendet und Vitamin B Salbe, aber seitdem ich von der Ss erfahren habe nicht mehr.
Probiers mal mit Vaseline. Mach ich immer, damit es nicht austrocknet. Und Urea Produkte, z.B. Urea Lotion. Gibts in der Apotheke, manchmal im Aldi und auch im Dm.
Ansonsten könnte dir vllt. auch Aloe Vera helfen. Sollte aber schon fast 100% davon beinhalten. Bei mir hat's leider nichts gebracht. Jeder Mensch ist halt verschieden. Muss man austesten. Und da die Pso eh in meiner Familie liegt ist es bei uns 'ne Genetiksache :(
Zur Zeit hab ichs auch im Zeitraum vom letzten halben Jahr schlimmer bekommen, was aber nicht an der Ss lag sondern am familiären Stress.

Ich hoffe, deine Haut macht dir die Ss über nicht so Probleme und du findest eine gute Alternative.

Alles Liebe
Revolverkirsche

Beitrag von kimiko 15.04.11 - 15:00 Uhr

Vielen Dank nochmal an euch alle.

(War zwischenzeitlich beim Doc und es ist alles super i.O. #huepf#paket)