Wie Umstieg von Brei auf feste Nahrung?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von nutellabraut 15.04.11 - 11:21 Uhr

Wie habt ihr das gemacht? Kaufe momentan noch den Babybrei... unsre Kleine ist nun 8 Monate u. bekommt ihre ersten 2 Zähnchen... die Zähne muss man dann doch "fördern", oder? Einfach dann mal was zum Nagen u. drauf rumbeißen geben? Ab wann kann ich dann umsteigen und ihr was "vom Tisch" geben? Erst wenn alle Zähne da sind oder einfach zwischendurch wenn schon mehr Zähne da sind, mit der GAbel verdrücken? Weil jetzt würde sie sich ja noch dran verschlucken...

Beitrag von karin3 15.04.11 - 20:49 Uhr

Hallo,

wenn du wartest bis alle Zähne da sind wartest du unter Umständen Jahre.
Meine Tochter mochte mit 8 Monaten entweder sehr matschigen Brei oder weich gekochtes Gemüse das sie mit den Händen essen konnte.
Deine Tochter wird sich nicht verschlucken aber vielleicht würgen.
Wenn du damit leben kannst, dass auch dein Gemüse sehr weich ist, kannst du ihr jetzt schon was vom Tisch geben. Ob sie es dann auch isst, wirst du dann schon sehen.

Gruß Karin