Flaschen und Schnuller

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von sommertraum2407 15.04.11 - 11:33 Uhr

Also ich werde nicht stillen.
Bei meinen 2 großen Jungs hatte ich die Weithalsflaschen von Nuk ausprobiert und war total enttäuscht. Jedes mal wenn das Kind getrunken hat, hat sich der Sauger so verzogen das alles rausgelaufen ist zwischem Ring und Sauger. Das ist jetzt aber schon 7 Jahre her. Weis nicht ab sich die Flaschen weiter entwickelt haben.
Schnuller hatten wir auch die von Nuk aber Latex. Wollte die dann wechseln weil die immer so schnell kaputt gingen aber die Silikon haben meine gar nicht genommen, waren wohl zu hart.

Ich denke ich werde Avent ausprobieren haben so gut wie nur positieves gehört. Unsere Apotheke fürt die auch und im Internet sind die ja auch schnell bestellt.

Beitrag von sommertraum2407 15.04.11 - 11:34 Uhr

Sorry hab jetzt ausversehen ein neues Thema eröffnet :-(

Beitrag von zwei-erdmaennchen 15.04.11 - 11:37 Uhr

Hi,

vielleicht ist das was für dich:

http://philips-aktionen.de/willkommens-paket.do

Liebe Grüße
Ina #winke

Beitrag von novemberschnecke 15.04.11 - 12:07 Uhr

Wir hatten die Flaschen und Sauger von Avent (mittlerweile sind die ja auch BPA frei). Toll finde ich aber auch die von Nuby oder von Mam.
Ach ja, ich stehe eher auf Silikonsauger als auf Latex.
Und Nuby ist kompatibel mit Avent - auch nicht schlecht.