nachtrag zu meinem threads gestern!bzgl fake etc

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von lucky7even 15.04.11 - 11:42 Uhr

wer immer noch an einen fake glaubt(ich hab keine worte dafür thread)

hier der artikel:
http://www.sn-online.de/SN/Schaumburg/Stadthagen/Niedernwoehren/Niedernwoehren/Fremder-schnappt-sich-Kind

wir hoffen das sich zeugen melden die den man gesehen haben!so kann er endlich geschnappt werden!bild ist ausgewertet von der polizei!

Beitrag von singa07 15.04.11 - 11:45 Uhr

Hatte dir denn jemand unterstellt, ein fake zu sein? Nur weil der Supermarkt nebem dem Spielplatz liegt?

Mensch, ich hoffe nur, dass sie den schnappen.

LG
Singa

Beitrag von lucky7even 15.04.11 - 11:54 Uhr

ja das kam wohl mal auf, aber wieso das ich deswegen ein fake bin?ic´h bins nicht, schlimm wer über sowas späße macht!

ich hoffe das sich am we vl viele zeugen melden#schwitz

Beitrag von babygirljanuar 15.04.11 - 11:57 Uhr

ich hab dein threat gestern schon gelesen.

einfach nur furchtbar :-( gott sei dank konnte dein mann die kleine retten. ein alptraum für alle eltern #schwitz

viel glück, dass die polizei dieses schwein schnappen!!!#klee

Beitrag von manipani 15.04.11 - 12:02 Uhr

Als ich das heute las dachte ich zwar nicht unbedingt an einen fake aber das ganze ist einfach unglaublich. UNGLAUBLICH ERSCHRECKEND!!!!

Ich hoffe sie finden den Typen bald. Das ist ja nochmal gut gegangen! Nicht auszudenken was ich in so einer Situation gemacht hätte. Was wäre gewesen wenn nicht der Vater da gewesen wäre sondern die Mutter. Obwohl ich denke da wird wohl jede Frau zur Löwenmama! Ich hätt auch drauf los geprügelt.

Bei uns ist vor einem Jahr ein Baby aus einen Einkaufszentum entführt worden. Das Mädchen war damals genau so alt wie meine Tochter damals und ich bin oft in diesem Laden. Sie konnten das Baby zwar nach einigen Stunden wieder finden aber was fühl qualen Familien in solchen situationen durchmachen... schrecklich. Mein Sohn ist auch einmal auf einem Spielplatz verschwunden. Er war damals 6 und hat sich einfach in den Büschen versteckt und fands ziemlcih lustig. Aber die 20 min waren die schlimmsten in meinem Leben glaub ich.

Wer weis was der Typ mit der 2 Jährigen vor hatte?? Oh Gott diese Welt kann so schrecklich und grausam sein.
Um so mehr freue ich mich für die Familie und unsere mit-Urbianerin das nichts passiert ist und hoffe das sie diesen Schock sehr schnell verarbeiten können. Und ich wünsche allen Eltern dieser Welt deren Kinder verschwunden sind und nicht wieder da sind...ach ich weis gar nicht was ich ihenen sagen könnte. Sie tun mir unendlich leid und ich hoffe das sich alles einmal zum guten wenden!

leider können wir unsere Kinder nicht vor allem beschützen und das machen mir immer wieder furchtbare Angst. Ich hoffe das ich nie in so eine Situation komme!

Beitrag von manipani 15.04.11 - 12:06 Uhr

Oh und ich seh gard das euch das passiert ist! Wie gesagt ich wünsche euch ganz viel Kraft um das Erlebte zu verabeiten und das sie den Mistkerl schnappen der euch das antun wollte!

Beitrag von sparrow1967 15.04.11 - 12:16 Uhr

Sehr merkwürdig:

>>Der Mann wird als etwa 1,86 Meter großer Deutscher...<<

Türke, Spanier, Italiener darf die Presse nicht mehr schreiben ( soweit ich weiß) aber Deutscher schon oder was? #rofl

Beitrag von fernweh123 15.04.11 - 12:47 Uhr



#schock#zitter#schock#zitter

Oh Gott, mir fehlen die Worte.
Wünsche euch, dass sie den ganz schnell kriegen bzw. sich gaaanz viele Zeugen melden!!!!!

Wo leben wir eigendlich :-[

Beitrag von deenchen 15.04.11 - 13:09 Uhr

Wie geht es dir denn heute nach der Geschichte?

Mich hat es gestern sehr betroffen das zu lesen, hab ja eine Tochter im selben Alter, mag mir sowas garnicht vorstellen...

Beitrag von lucky7even 15.04.11 - 15:20 Uhr

mir geht es immer noch schlexcht, das gefühl der hilflosigkeit bleibt und ich hoffe das ich bald etwas ruhiger werde, auch den den zwerg im bauch