frage an alle die eine ausschabung hatten und erneute ss

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von alice2004 15.04.11 - 11:43 Uhr

ich hatte letzte woche am donnerstag eine ausschabung
in der 8 ssw
nun meinte die àrzte das ich 5 tage bluten werde das sei dann normal

nun blute ich aber fast garnicht hab mal einen tropfen
dann den ganzen tag nichts mehr und dann mal wieder ein tropfen
das war schon ein tag nach der op kaum was

wer hatte nach der ausschabung dann auch schlechten stulgang???
das es schwehr war aufs wc zu gehen das ùberhaunt was kommt

und wie lange habt ihr gebraucht nach einer AS dann wieder ss zu werden
viele sagen es soll sehr schnell wieder gehen

ich wùrde mich ùber antworten freuen

ganz liebe gruesse an alle alice mit #stern tief im #herzlich

Beitrag von eva1082 15.04.11 - 11:58 Uhr

Hi,

erst mal eine Umarmung für dich!!

ich hatte im Juli eine Ausschabung wegen Windei und hab danach quasi auch nicht geblutet.
Bin dann im 2.Zyklus darauf schon wieder schwanger geworden.

Ob das mit dem Darm was mit der Auschhabung zu tun hat kann ich nicht sagen bei mir war alles wie immer.

alles Liebe für dich!!!

Beitrag von alice2004 15.04.11 - 12:05 Uhr

es wird von tag zu tag besser mit dem stul
ich werd einfach noch warten wenns dann doch nicht besser werden sollte
werde ich mich dem bezùglich mal untersuchen lassen
danke dir fuer deine antwort

lg alice und #stern

Beitrag von sandrina-mandarina 15.04.11 - 13:23 Uhr

Hallo,

bei mir kam die Blutung 2 Tage später und dauerte 5 Tage und daan war gut. Zum Stuhlgang(fieses Thema) kann ich nur sagen, dass ich dachte, ich hätte riesengrose Steine in mir. Sehr hart und kam auch nicht raus. Ich habe es auf Darmträgheit nach Vollnarkose geschoben.
Nach 1 Woche war es wieder gut.

Bin gerade im 1.ÜZ, ES war noch nicht...

Wünsche Dir alles Gute,
LG, Sandra

Beitrag von alice2004 15.04.11 - 14:09 Uhr

hallo sandra danke dir fuer deine antwort
ja du sagst es wie steine nichts will raus

ich muss noch warten das ich wieder in den neuen zyklus starten kann
muss die àrztliche untersuchung abwarten und
die blutuntersuchungen im krankenhaus
da ich -o negativ bin hat man mit ne transfusion gegeben
und ich muss die 3 monate einhalten bis ich wieder anfangen darf

und das kann soooo lang sein :-(

Beitrag von sandrina-mandarina 15.04.11 - 14:21 Uhr

Ja, ich weiss. Bei mir hiess es auch erst 3 Monate warten#augen aber dann habe ich nach 1 Monat schon grünes Licht bekommen.
Bei dir ist es wahrscheinlich wegen der Blutgruppe?
Aber gib deinem Körper Zeit. Meine persönliche MEinung ist, dass 1 Zyklus auf jeden Fall abgewartet werden sollte. Das kannst ja auch tun und evt. nochmal zur Nachkontrolle zum Arzt. Jeder Körper ist anders, die Zyklen pendeln sich mal schneller, mal langsamer ein.
Aber wenn mann schwanger werden möchte, ist alles zu lang. ich verstehe dich voll und ganz.

Dicker Drücker#liebdrueck

Sandra

und wegen des anderen Problems;-) nimm mal Magnesium forte. hat bei mir super geholfen

Beitrag von alice2004 15.04.11 - 21:27 Uhr

he danke dir fuer deine antwort
ja ich denke auch das es wegen der blutgruppe ist ich hab jetzt einen termien bekommen zur nachuntersuchung
am mittwoch 1 juni bis dahin sollte ich dann ja schon meine mens 1 mal gehabt haben

dann werd ich weiter sehen was der dr sagt
ob ich warten muss oder die mir grùnes licht geben
am 26 hab ich erste blutuntersuchung
dann hoffe ich das das beta hcg gesunken ist

muss dann noch paar mal ins krankenhaus
zur untersuchung zwegs blut unteruchungen
und das nur wegen meiner blutgruppe das die hier so ein drama draus machen

ich bin gerad mehr im krankenhaus als auf der arbeit
dann muss ich noch die ergebnisse holen von der ausschabung
das hab ich aber nicht wirklich verstanden
italienisch kann schon komplieziert sein

lass dich auh drùcken
und ich drùck dir die daumen das du bald einen positiven test in den hànden hàllst #winke

Beitrag von lisa2010 16.04.11 - 19:13 Uhr

Liebe Alice,

ich bin zutiefst entsetzt#heul ich habe mich so mit dir gefreut als du deinen sst in der hand hattest.
ich weiß wie schwer es ist, aber mich hat die frage nach dem "wie lange probiert" der anderen in ein loch gerissen...
ich habe auch immer antworten bekommen " 1, 2 oder 3 zyklen"
nun bin ich inzwischen im 5. Zyklus...und hab den mut fast verloren...schau nur auf dich und nicht auf die anderen.

LG Lisa

Beitrag von timina2499 16.04.11 - 22:21 Uhr

Hallo,

hatte im Januar eine AS in der 10. SSW, wegen MA.
Stuhlgang kann ich mich leider nicht mehr erinnern. War wohl normal.

Wir haben einen Zyklus abgewartet, dass die Schleimhaut sich noch besser wieder aufbauen kann. Erste Mens dauerte eh nur 1,5 Tage, dann wars schon wieder vorbei!
Im 2. ÜZ bin ich wieder schwanger geworden und jetzt in der 7. SSW.

Blutung nach AS dauerte bei mir 14 Tage. Aber ab dem 3. Tag nur noch braun.

Hoffe, ich konnte helfen.

LG und alles gute beim #schwanger werden!

Beitrag von alice2004 16.04.11 - 22:34 Uhr

hi du danke dir fuer deine antwort
ich hab gestern 2 kleine mini pastillen genommen das ich abfùhren kann
und heute war ich dann endlich auf dem wc
das tat gut fùhl mich gleich 10 kilo leichter

blutungen ja hab ich auch seid tagen nur noch braun
heute mittag dann mal wieder rot dann wieder braun
heute abend nach dem toi gang hatte ich 2 grosse blutklumpen am wc papier
so hatte ich das noch nie gehabt was das wohl war #kratz

dir alles gute zur ss
geniese es und drùck dir die daumen das alles gut geht #winke

Beitrag von piab 19.04.11 - 17:30 Uhr

Hallo alice.......

das tut mit sehr leid was du erleben musstest.Ich hatte 2009 auch eine AS in der 10 SSW.
Hatte auch keine dollen Blutungen danach.
War dann nach 3 Monaten wieder schwanger .....und alles ist gut gegangen (doll Angst die ganze SS).

Manchmal muss der Körper einfach erst "üben"schwanger zu sein (meinte meine FÄ)

Drück DIr die Daumen und alles Gute!Es kommen bessere Zeiten,ganz bestimmt!

Piab mit #stern im Herzen und#baby an der Hand!