Hebi war da- so nett! SiloPo...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bellymone 15.04.11 - 11:51 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

gerade war meine Hebi das erste Mal da und ich bin voll glücklich #huepf
Nachdem die Geburt meines ersten Kindes nicht ganz so verlief wie ich es mir gewünscht habe, habe ich mir dieses Mal eine Hebamme gesucht, die mich in die Klinik begleitet, weil ich denke, daß ein vertrautes Gesicht doch hilfreich ist. Und sie ist total nett! Ich freu mich so! Jetzt hoffe ich nur, daß alles zeitlich klappt, denn sie arbeitet noch ein paar Tage im Monat in einer anderen Klinik...
Ich fühle mich jedenfalls schon jetzt sehr gut betreut #freu
Sorry fürs #bla und #danke fürs zuhören!

LG bellymone 16+4

Beitrag von jengelchen83 15.04.11 - 12:15 Uhr

Huhu,

ich kann dich super gut verstehen, denn ich habe auch eine so tolle Hebi an meiner Seite, mit der ich zufällig auch noch gut befreundet bin und die gleich nebenan wohnt. Irgendwie hab ich überhaupt keine Angst vor der Geburt, weil ich weiß, dass sie an meiner Seite sein wird und sollte sie gerade bei einer anderen Frau entbinden, hast sie eine total nette Kollegin, die mit mir fährt und die ganze Zeit an meiner Seite bleibt.

Die letzten 3 Wochen sind ja soooo schrecklich lang und ich kann es kaum noch erwarten, dass es endlich los geht. Ich freu mich richtig auf die Geburt!

Wünsche dir alles Gute und eine wunderschöne Schwangerschaft :-)

LG, Jenni + Sohn 36+5

Beitrag von bellymone 15.04.11 - 17:03 Uhr

Hallole,

ja, ich glaube schon, daß eine Hebamme die man schon kennt, die ganze Geburt "erleichtern" kann. Sie kennt einen schon und weiß wie man bzw. der Körper reagiert. Naja, zumindest habe ich diese Hoffnung :-D
Beim letzten Mal ging mir alles zu schnell und es ging einiges, was mit mir gemacht wurde, an mir vorbei. Ich hoffe, dieses Mal wird es besser :-)
Ich wünsche Dir alles Gute für die Geburt und noch eine gehörige Portion Durchhaltevermögen ;-)

LG bellymone