spezielles futter bei katzen wer kennt sich aus?

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von maxi4188 15.04.11 - 12:25 Uhr

hallo einer meiner kater braucht seit ca 3-4 wochen spezielles diät futter weil er blasenkristalle hat (struvid oder so ähnlich)

jetzt meine frage wir haben jetzt eines gefunden was er auch relativ gut frißt aber wenn er dann wieder aus dem raum raus kommt wo er gefüttert wird geht er trotzdem manchmal noch an das andere futter für die restlichen katzen

darf er davon auch noch ein bisschen fressen oder nur das spezielle futter wir müssen zwar jetzt am kommende woche eine urin probe von ihm zum tierarzt bringen dann sieht man schon ob es geholfen hat oder nicht aber mache mir schon sorgen weil er ja an das andere noch dran geht

der tierarzt hatte nix gesagt ob er das darf oder nicht und möchte auch nicht deswegen anrufen da ich sowieso wie gesagt bald hin muss


lg maxi mit maurice 2,5 und kira fast 11M. + 4 #katze

Beitrag von -0815- 15.04.11 - 12:48 Uhr

Er sollte überwiegend bis ausschließlich das Spezialfutter fressen solange er probleme hat. Manche Katzen sind auch wirklich Restlebens darauf angewiesen.

Beitrag von maxi4188 15.04.11 - 12:53 Uhr

ja denke nicht das nochmal nur das normale futter fressen darf aber es geht ja darum ob er noch ein bisschen von dem anderes fressen darf zu 90% frisst er ja das spezielle futter

lg

Beitrag von -0815- 15.04.11 - 13:25 Uhr

Wenn er damit Beschwerdefrei ist, ist das ok

Beitrag von maxi4188 15.04.11 - 13:27 Uhr

danke dir :-)

Beitrag von -0815- 15.04.11 - 13:29 Uhr

#bitte

Beitrag von shiningstar 15.04.11 - 17:54 Uhr

Ich habe meinen Katzen das Futter getrennt hingestellt, eine Katze hatte auch Blasenprobleme.
Später gab es beim Tierarzt eine Paste, die den PH-Wert im urin senkt. Davon hat sie dann täglich bekommen, die anderen Katzen eine Vitaminpaste in der Zeit (zum Glück hat sie die PH-Paste als Leckerlie angesehen), jetzt essen sie alle wieder zusammen...

Beitrag von kimchayenne 16.04.11 - 08:41 Uhr

Hallo,
was fütterst Du denn jetzt und was hast Du vorher gefüttert bzw. was bekommen die anderen Katzen?
LG KImchayenne