unterschied FD und organscreening?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von banane2008 15.04.11 - 13:20 Uhr

hallo,

war gestern bei meiner fä bei 16+4...haben am ende einen termin zum 2. screening vereinbart und sie hat mich gefragt ob mir der ultraschall bei ihr reichen würde oder ob ich lieber ne überweisung zur fd will...

wie würdet ihr euch entscheiden? würdet ihr lieber zur fd gehen?
und wird da länger geschallt und sieht man das kind da besser?

und noch ne frage: gibt es nen unterschied zwischen fd und organscreening oder ist das das gleiche?

achja, bei den letzten us war beim kind immer alles in ordnung, hatte nur ordentlich mit nem hämatom zu kämpfen, das is jetz aber auch weg!

lg christiane

Beitrag von shiningstar 15.04.11 - 13:22 Uhr

Das ist beides das gleiche :)

Beitrag von mai75 15.04.11 - 13:46 Uhr

Hallo,
ich bin auch der Meinung, dass es keinen Unterschied gibt.
LG
Maike

Beitrag von nicki20 15.04.11 - 14:12 Uhr

Hallo ich war gestern zum 2 großen Ultraschall (Organscreening). Hätte mein FA dort irgendwelche Auffälligkeiten gefunden, hätte er mich an eine Praxis zur Feindiagnostik überwiesen, weil die dort bessere Geräte haben !!!