Tempi komisch - Messung vaginal wie lang?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mistermau 15.04.11 - 13:42 Uhr

Ich habe dieses Thermometer: http://www.sanitas-online.de/web/de/produkte/koerpertemperatur/SFT01.php (ganz unten scrollen)

Und ich messe zweimal zur Sicherheit..zuerst unter der Achselhöhle..(da hab ich an einem Tag 35, x, am nächsten Tag dann 36,x, dann wieder 35,x, dann wieder 36,x)
Messe ich vaginal habe ich immer eine 36,5 Tempi.

Wie lang messt ihr? Mein Termo steht auf L und blinkt, dann fange ich an und höre auf bis es piept. Oder messt ihr zB 5min?

Beitrag von f.anni 15.04.11 - 13:49 Uhr

Huhu!

Also, die Messung unter der Achsel ist viel zu ungenau, deshalb kannst du dir die eigentlich auch sparen.

Die vaginale Messung ist neben der rektalen die zuverlässigste Messart. Auf deine Messung kannst du dich da eigentlich verlassen.

Angeblich sollen 5 Min. genauer sein.
Wichtig ist aber eher, dass du nicht heute 3 Min, morgen 5 Min, übermorgen wieder 3 Min misst, sondern immer gleich lang.
(Bei mir reicht z.B. die orale Messung bis zum Piep und meine Kurven sind zwar nicht immer die ruhigsten, aber immer auswertbar. )

LG