Zyste im unterleib.. Erst der 2 Arzt hat es erkant

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von cappolino10 15.04.11 - 14:01 Uhr

Hey :)
Es find damit an das ich meine regel kriegen sollte am 12.2.11 und das sie nicht kamen..knapp 3 wochen später bin ich zu meinem frauenarzt gegagen weil ich dachte ich sei schwanger weil ich sie immernoch nicht bekommen hatte... er hatte denn per ultraschall nachgeguckt ud er meinte es sei alles ok und da wäre nix.. weder das ich schwanger sei noch sonst was.. er meinte denn noch das es manchmal halt so ist das man seine regel mal nicht bekommt das wäre ganz normal.. weitere 2 wochen vergingen, immernoch nix... ich denn wieder hin zu meinem frauenarzt... dieses mal hat er garnix gemacht hatte nur mit mir gesprochen und mir nochmals erklärt das es ganz normal sei... ich meine jeder normale mensch weiss das es nicht normal ist wenn man seine regel nicht bekommt... 3-4 tage ok aber keine 5 wochen...
ich hatte mir denn einen termin gemacht bei einem anderen frauenarzt 2 tage später, und der hatte denn festegestellt das ich eine große zyste hätte #schock... ich bin total wütend das der andere frauenarzt das nicht gesehen hat... und wenn die schon so groß ist müsste der andere arzt auch gesehen haben... hatte das schonmal jemand von euch ? das euer arzt euch gesagt hat es wäre alles ok obwohl da nicht alles ok war? ich mein wenn die zyste platzt da kann ja auch was passieren oder ?
Lg #winke

Beitrag von gemababba 15.04.11 - 14:13 Uhr

Hallo,

nun so ging es mir bei meiner 1.SS da hat es auch geheißen Nein sie sind nicht schwanger :-)

Und naja als die Regel aus blieb machte ich mal einen Test und mich hat der Schlag getroffen ich war tatsächlich schwanger und meine damalige Ärtzin meinte es sei der Klimawechsel weil ich erst aus dem Urlaub kam :-)

Dann ging ich zu einem anderen Arzt und der stellte die SS sofort fest :-)

Und von meiner damaligen Ärtzin kam dann nur ein Brief das bei dem Abstrich was nicht stimmte ich solle mich mal melden :-) ja ich wußte was nicht stimmt ich war dann im 5.Monat schwanger.

Naja Ärtze sind auch nur Menschen und was soll ich sagen war auch sehr sauer !

LG Jenny

Beitrag von happy13.08.2011 15.04.11 - 14:16 Uhr

huhu...

hatte es sehr sehr ähnlich wi edu, nur das bei mir einige zysten geplatz sindu nd auch da meine erste FÄ es nicht festgestellt. ich hatte solche schlimmen schmerzen, konnte kaum noch laufen, hosen zu machen ging garnicht mehr und an normal arbeiten und leben war garnicht zu denken.
Meine FÄ hat immer nur gesagt, sie kann sich nicht erklären wo die schmerzen herkommen. sie hat Ultraschall gemacht und nur gesagt die schmerzen wären nicht für ihren "bereich". habe dann hier bei verschiedenen Ärzten angerufen und viele meinten dann nur, das sie keine neuen patienten aufnehmen. war auch super, weil cih decht dachte ich dreh durch vor schmerzen. Naja habe dann irgendwann einen neuen FA gefunden( dann war es mir auch schon vollkommen egal ob mann oder frau). er hat das direkt festgestellt, erst versucht mit medis es in den griff zu bekommen,aber als auch das nichts half, hat er mich dirket in Krankenhaus überwiesen und die haben mich keine 2std später notoperiert. ich hatte ann inzwischen schon ne ganze menge flüssigkeit und narbengewebe im ganzen unterleib. nach der op sagte man mir das ich vermutlich kene kinder bekommen könnte, da meine eierstökce ganz schön eas abbekommen hatten. aber naja-schau mich an:-) 23 ssw:-)

ich wünsche dir alles alles gute und ne gute genesung

lg happy