Hoffe ihr könnt mir helfen...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von coconut1991 15.04.11 - 14:03 Uhr

Hallo ihr lieben,
ich hoffe ihr könnt mir rat geben...

seit vorgestern kommt es bei mir vor das meine kleine richtig übelst rumstrampelt... also als ob die um sich schlägt oder so... hört sich jetzt für euch nicht gerade unnormal an aber so in der art hab ich das noch nie gehabt...

würde mich auch eigentlich nicht stören aber ich habe wärend dessen richtiges schmerzhaftes ziehen in meinem Unterleib... das ist echt teilweise so übel das es mich richtig zusammen krümmt... ich dachte schon das es los geht weils echt im paar minuten takt kam aber das ging es irgendwie so schnell wie es gekommen war... am nächsten tag bin ich zum FA gegangen und hab eben ein CTG machen lassen aber es war nix zusehen... war ja irgendwie klar weil die schmerzen waren ja auch weg..."doofer vorführ efekt"#kratz gestern abend bin ich dann mit meinem Freund pizza holen gegangen und dann hat das schon wieder angefangen, ging aber ebenfalss nach einer zeit wieer weg...

jetzt bin ich mir unsicher und will nicht schon wieder zum doc rennen , nur das sie mir erzählt das es nix ist...

hatte das jemand auch von euch und kann mir vllt sagen was das ist und mich idealer weise noch ein bisschen beruhigen ;-)

noch ein schönen tag an alle und sorry fürs#bla

Coconut1991 38 ssw

Beitrag von sailorgirl 15.04.11 - 14:11 Uhr

Hallo!
Ich hatte das auch gestern abend, erst war die Maus extem aktiv, dann war mir übel, und dann konnte ich vor Schmerzen im Unterbauch nicht mal mehr aufstehen. Nach 10 Minuten war der Spuk vorbei.

Mein Arzt hat mir am Telefon gesagt, dass sich das sehr nach Darm-Schmerzen anhört, der muss sich ja neu positionieren, wenn das Baby so schnell wächst und so aktiv ist. Und das tut so höllisch weh.

LG
Sailorgirl SSW 32

Beitrag von gingerbun 15.04.11 - 14:19 Uhr

Hallo,
also ab und an hat mein Sohn so gestrampelt dass ich mich hinlegen musste da es richtig weh tat. Ab und an wenige Wochen vor dem ET.
Gruß!
Britta