Hier richtig???

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von f.anni 15.04.11 - 14:07 Uhr

Hallo ihr Lieben! #winke

So ganz weiß ich nicht, ob ich "schon" hierher gehöre, oder noch nicht... #kratz

Mein Mann und ich waren heute zum KiWu-Beratungsgespräch in einer KiWu-Praxis. Wir haben 2009 schon mal für ca. 6 Zyklen geübt und danach wegen Jobsuche wieder verhütet. Jetzt üben wir seit 9 Zyklen wieder mit Tempi-Messen, CBM usw. und es hat noch nie geklappt.

Im Beratungsgespräch hat die FÄ gemeint, dass sie anhand meiner Tempi-Kurven davon ausgeht, dass bei mir alles ok ist. Wir haben jetzt mit der FÄ vereinbart, dass wir den nächsten Zyklus beobachten:
An Tag 4 Blutabnahme, dann an ca. Tag 12 Ultraschall und Nachschauen, ob die Spermien vom Abend vorher #sex noch leben. Dann will sie ca. an Tag 22 noch einmal Blut abnehmen.
Anschließend will sie evtl. ein SG machen und ganz vielleicht die Eileiterdurchlässigkeit überprüfen. #zitter#schwitz

Irgendwie freue ich mich schon darauf, dass wir nun "offiziell" schauen, ob alles ok ist. Aber ein bissl schnell gehts jetzt doch #zitter#schwitz

Wie war das bei euch?
Bin ich hier bei euch richtig oder noch im KiWu-Forum?
Ah... alles viel grade...#hicks

LG und #danke im Voraus

Beitrag von kathy-80 15.04.11 - 14:13 Uhr

Hallo #winke

Ja, hier bist Du wohl richtig ;-)
Bei uns war es auch so. Wir haben 1 1/2 Jahre geübt, ohne das etwas passiert ist. Meine Fraunärztin meinte auch, dass bei mir auf den ersten Blick alles OK aussieht. Dann hat mein Partner ein SG machen lassen und dann bekamen wir die Antwort auf unsere Frage. Da man bei einem schlechten SG nach ca. 3 Monaten ein weiteres machen lassen soll, haben wir uns entschieden gleich in eine Kiwu-Praxis zu gehen. Bei mir wurde dann auch ein Kontrollzyklus und bei meinem Partner auch ein weiteres SG gemacht. SG war zwar etwas besser, aber immer noch super schlecht. Bei mir wurde eine Schilddrüsenunterfunktion festgestellt - also nehme ich jetzt Tabletten. Ohne ICSI geht es bei uns leider nicht.
Am Dienstag hatte ich eine Gebährmutterspiegelung um zu schaun, ob wir eine ICSI machen können. Es ist zum Glück alles OK "da unten". Jetzt steht noch eine genetische Beratung aus und dann können wir loslegen.

Ich war froh, als wir endlich in eine Kiwu-Praxis gegangen sind - dann hatte man das Gefühl, dass es endlich weitergeht und wir unserem Kinderwunsch einen Schritt näher kommen.

Viel Glück #klee

LG Kathy

Beitrag von f.anni 15.04.11 - 14:20 Uhr

Hey Kathy!

Vielen Dank für deine Antwort. #pro

Das klingt ja dann ähnlich wie bei uns. Die FÄ hat auch die Vermutung, dass das Problem bei meinem Mann liegt. #schwimmer

Die Schilddrüsenprobleme haben wir leider beide. Ich habe eine leichte Unterfunktion (nehme "nur" Jodid200) und sie will noch mal die Werte überprüfen. Mein Mann hat das Hashimoto (vielleicht liegts daran #kratz)#aerger

Ohje... Es wird also jetzt spannend bei uns #huepf

Bisher hab ich mich immer davor gedrückt die Begriffe hier im FoKiWu-Forum zu "lernen"... Dann setz ich mich jetzt mal damit auseinander #schwitz #rofl

Wünsche dir und deinem Mann viel Glück! Super, dass bei dir organisch alles ok ist!! #klee#pro

LG, f.anni

Beitrag von kathy-80 15.04.11 - 14:25 Uhr

In der Kiwu-Klinik seid ihr auf jeden Fall richtig. Die werden euch schon helfen und auch die Ursache finden - das ist ja deren Job!
Ich hab mich auch erstmal mit den ganzen Begriffen auseinandersetzen müssen. Demnächst geht es weiter mit dem Medis. Da hab ich ja überhaupt noch keine Ahnung?! Naja, mal schaun was noch so alles auf uns zu kommt. Ich hoffe nur, dass es mit der ICSI klappt und wir nächstes Jahr ein Baby (oder auch zwei) in den Armen halten können.

LG Kathy

Beitrag von f.anni 15.04.11 - 14:31 Uhr

Drücke euch beiden ganz fest die Daumen, dass alles klappt!! #baby