Wie gestaltet ihr euren Tag?Baby 3 Monate alt

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von marika333 15.04.11 - 14:28 Uhr

Das würde mich mal interessieren...

Bei uns ist es so:
um 6-7 Uhr endet die Nacht
dann wird gestillt noch im Bett
dann anziehen und runter auf die Krabbeldecke/Strampeln
ab 8.00/8.30 Uhr groooosse Runde im KiWa drehen( Kind schläft)
nach 1,5 Stunden Kind schläft immer noch (Terasse oä)
dann wird sie wach ( nach ca 3,5-4stunden/mal -1 Stunde)

Stillen-Strampeln-"Quatsch"machen

UND jetzt kommt's....

Nach einiger Zeit jault Frieda dann rum...ist auch ok-ist n Baby,aber DANN weiß ich manchmal weiter da TT und Ergo wie ich in nem anderen Post schrieb nicht funktionieren ist dann entweder nachmittags noch ne KiWa runde angesagt oder ARM.Dabei wäre TT doch so gut...

Also-dann hab ich schon versucht sie nach ner langen Bespass-Zeit ins Bett oben zu legen da Müdigkeitsanzeichen da waren-klappt
nicht.Sie "heult"lieber im Stubenwagen...dann nehm ich sie natürlich raus


So irgendwann kommt dann die Bettgehzeit abends 19.00 Uhr so und dann ist der Tag auch schon um.

Wie verbringt ihr die Nachmittagsstunden?

Also ich "müsste"jetzt raus damit sie zur Ruhe kommt-bekomme aber gleich Besuch...naja-muss ich durch:-)

Später gehen wir noch gemeinsam raus.
Aber zb in Garten/Kind NUR in
Wagen OHNE Schieben geht auch nicht....aber ich kann ja auch nicht immer vorher ne Runde um Block düsen um im Garten danach zu sein...

Ach ja-ist wohl so...

Lg m#winke

Beitrag von prinzessinaqua 15.04.11 - 14:35 Uhr

Huhu,
unser Sonnnschein wird ist 16 Wochen bei uns sieht der Tag so aus:

zwischen 7- 8 uhr aufstehen, waschen
9 Uhr dann das erste Fläschen mit 160 ml
meistens wird dann etwas gespielt oder vorgelesen.. oder eben auch eingekauft oder geputzt je nach dem
12-13 Uhr gibt es nun seid dieser Woche Karotten zu Mittag also seid 3 Tagen und dannach noch 90 ml fläschen
dann ist erstmal Mittag schlaf angesagt bis 15 Uhr
15 Uhr gibt es dann nochmal ein Fläschen mit 120 ml
nun gehen wir spazieren eine riesen runde
17:30 gibt es dann 100 ml Tee
19:30 letztes fläschen mit 160 ml
dnn wird noch auf dem Sofa bis ca 20.30 gekuschelt und geschmust und dann geht er in sein betchen und schläft seelig.

So sieht in der Regel unser grober Tagesablauf aus Änderungen natürlich vorbehalten *lach*

Lg
Manu

Beitrag von honey013 15.04.11 - 14:41 Uhr

Huhu!#winke
Unsere Nacht ist zwischen 6.00 und 7.00 uHr vorbei.Dann gibts Fläschchen und ein bisschen auf der Krabbeldecke spielen,dann mach ich ihn frisch undanschließend dreht Papa mit ihm ne Runde bevor er zur Arbeit muss und da kann ich mich mal n Weilchen entspannen.:-D Dann wird er meist kurz nach dem Spaziergang wach,kriegt wieder sein Fläschchen und wir geigeln eben ein bisschen( ich erzähl ihm was, er macht alle möglichen lustigen Geräusche).Dann gehta auch schon auf die Mittagszeit zu,da macht er meist noch ein Nickerchen,danach geht nochmal raus.
Momentan liebt es Max Nachmittags im Tragetuch umhergeschuckelt zu werden,wärend ich ihm entweder sämtliche Kinderlieder vorsinge,die mir so einfallen, oder nebenbei ein bisschen Haushalt mache und ihm dabei erzähle was ich so alles mache.das findet er momentan auch immer alles sher spannend.Nach ner Std. etwa ist er dann toatal müde und schläft ein kleines Weilchen.Danach "spielt" er meist nochetwas auf der Krabbeldecke und so geht der Nachmittag dann irgendwie Ruck Zuck rum. Am späteren Nachmittag drehn wir meist noch ne kleine Runde im Kiwa. Allerdings braucht mein Kleiner auch immer ewig zu Fläschchen trinken,da geht immer viel Zeit weg.

Tja und dann gegen halb sieben mach ich ihn fertig für die Nacht (waschen,trocken föhnen,noch ein bisschen geigeln und kuscheln),dann das Abendfläschchen und zwischen 19.00 und 19.30 Uhr ab ins Bett.

Lg honey013

Beitrag von jessi201020 15.04.11 - 14:57 Uhr

hi,

also Luca wacht morgens immer auf, wenn der Papa zur Arbeit muss, das ist 8 Uhr#rofl#rofl

Da bekommt er sein Fläschchen ich wasche ihn und rede viel dabei mit ihm, erzähle ihm Geschichten, mach lustige Geräusche und er lacht dabei immer soo herzig#verliebt

Danach pennt er meist nochmal bis 12 (da kommt mein Freund dann auch immer in die Mittagspause heim)

Um 12 bekommt er dann sein nächstes Fläschchen und nach diesem Fläschchen schläft er nochmal ca ein,zwei Stunden

Wenn er dann wieder wach wird spielt er oft, indem er unter seinem Krabbelbogen liegt und ich wenig Haushalt mache.Um 16 Uhr bekommt er dann noch eine Flasche.

Nachmittags gehen wir dann ne grosse Runde spazieren und meistens auch noch einkaufen.

Wir kommen dann meistens gegen 17/18 Uhr heim und da lese ich ihm oft Geschichten vor, erzähle ihm was der Papa gerade macht und dass der gleich nach Hause kommt, singe ihm Lieder vor und übe ein wenig das Greifen, Fühlen usw...

Im Zeitraum von 19.30 bis 21 Uhr ist dann meistens noch eine Flasche danach wird noch gekuschelt und dann ab ins Bett. Dadrin schläft er dann bis 0 Uhr trinkt noch einmal und pennt in letzter Zeit meistens bis 8 Uhr durch. Manchmal auch shcon von 20 Uhr an


Aber , dass ich jetzt sage, so mach ichs jeden Tag genau dann und dann, das haben wir net... es kann auch schonmal umgekehrte Reihenfolge sein.

Aber das wars so im Groben

LG Jessi und Luca heute 12 Wochen#verliebt

Beitrag von nsd 15.04.11 - 20:00 Uhr

7-8 Uhr - aufstehen
8-9 Uhr - Tagstillen, d.h. im Wohnzimmer bei Licht, dann ziehe ich mich an
9-10 Uhr - wir gehen zur Oma (wohnt im gleichen Ort, und man ist nicht allein, weder sie noch ich)
10-13 Uhr - Spielen und die Erwachsenen Essen
13-14/14:30 Uhr - Spazieren gehen (damit sie schläft und außerdem ist es ja gesund)
Danach wieder spielen
16/17 Uhr gehen wir nach Hause - dann will Fiona auch nach Hause (wird quengelig)
18 Uhr - Fiona nachtfein machen evtl. zu Abend essen
18-19 Uhr - Einschlafstillen
19-7 Uhr - Schlafen und nächtliches Futtern

Das ist so ein Standard- Tag. Dieser Variiert je nach Ereignis: PEKIP, Babyschwimmen, KiA, Shoppen (also nicht Standardeinkäufe), Zoo....