Messwert falsch ?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von hoffnungslos80 15.04.11 - 14:29 Uhr

Hallo habe da mal eine frage wegen dem Tempi messen,

ist es ein arg großer unterschied ob ich im bett dann noch messe oder ob ich vorher aufgestanden bin da ich das Thermometer holen musste.

Wird der Wert dadurch viel verfälscht ?

Beitrag von majleen 15.04.11 - 14:34 Uhr

Bei mir ist das immer ein sehr grosser Unterschied. Schreib den Wert doch auf und dann kannst du morgen sehen, ob er wieder in etwa so ist oder eben anders. Viel Glück #klee

Beitrag von hoffnungslos80 15.04.11 - 14:36 Uhr

Ja das habe ich gemacht, ist heute dann nur bei 36,2 gewesen. Getern hatte ich noch 36,6 naja mal sehen was morgen kommt.

Beitrag von 84sterchnchen84 15.04.11 - 14:35 Uhr

Man solte vor dem mesen nicht aufgestanden sein!
Sondern noch im Bett im liegen nach dem aufwachen messen.
Leg das Thermometer doch direkt neben das Bett, oder hattest Du das heute nur vergessen?!

Gib heute bei Deinem Messergebnis an, das die Temperatur eventuell verfälscht ist.

Beitrag von hoffnungslos80 15.04.11 - 14:37 Uhr

Ich hatte es gestern abend nur vergessen wieder ans Bett zu legen sonst liegt es da immer nur heute musste ich 2 schritte machen um e zu holen und dan auch gleich gemessen.

Ja habe es mit event. verfälscht eingegeben