er ist wieder da

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von kimberly711 15.04.11 - 14:57 Uhr

hi

mein freund und ich sind schon seit 2 jahren zusammen, und wohnen aber nicht zusammen( noch fernbeziehung), wir hatten eine sendpause wo er sich weden telefonisch noch handy noch über pc gemeldet hat( es waren 12tage)und ich konnte auch ihm nicht erreichen egal wo.ich freue mich zwar rieseig das er wieder da ist, aber der er sich in sexkontakte(datelines) rum chattet , vielleicht auch mehr!ist da jetzt ein gewisser nachgeschmack(eifersucht) ob er sich vielleicht doch mit anderen frauen getroffen hat in dieser zeit , oder vielleicht auch jetzt noch trieft. ich möchte ihm so gerne vertrauen, weil er auch ganz und gar net der typ dazu ist. aber das sind jetzt (2 davon).vielleicht könnte ihr mir ja helfen?

Beitrag von lenamichelle 15.04.11 - 15:00 Uhr

???

Groß-und kleinschreibung + Absätze erleichtern das lesen!

Und wobei sollen wir helfen?
Frag Ihn doch einfach wo er war

Beitrag von kimberly711 15.04.11 - 15:04 Uhr

Ob er sich mit anderen Frauen zum Sex trifft? Wenn ich ihm fragen sagte er zwar nein, aber warum meldet macht sich da an ? und wenn ich ehrlich bin glaube ich ihm nicht so recht.

Beitrag von lenamichelle 15.04.11 - 15:05 Uhr

Ja woher sollen wir das wissen?
Stell mal ein Bild ein,vielleicht meldet sich ja dann eine Dame die Ihn kennt #aha

Beitrag von mulle0805 15.04.11 - 15:13 Uhr

Hab ich das richtig verstanden?
Ihr wohnt nicht zusammen,führt also eine fernbeziehung.Ihr hattet 12 Tage lang keinen Kontakt zueinander und jetzt ist er aber wieder da.
Er sagt da ist oder war nichts mit einer anderen und du vertraust ihm aber nicht,da er auf datelines angemeldet ist.

Ist das so richtig übersetzt?#kratz

<<aber das sind jetzt (2 davon).>>

Wovon sind zwei ???
Zwei Frauen wo du glaubst er hatte was mit denen?
Etwas deutlichere angaben wären schon hilfreich.


LG

Beitrag von kimberly711 15.04.11 - 15:43 Uhr

Nein ich meine es sind 2(daylines) sexkontaktbörsen wo er jetzt angemeldet ist. ich bin hin und her gerissen, mit meine gefühlen. Sein Seite will ich glauben, und da sagt der Kopf ob das stimmt? I ch will doch nur wissen ob ihr solchen Mann das glauben würdet.Meine Freund sagen alle der macht mir nur was vor,er hat sich jetzt ordentlich ausgetobt. Und ist reumütig wieder angekommen. Darüber bin ich ja sehr stolz das er sich jetzt für mich endschieden hat.Aber er ist jetzt so selten zu erreichen wenn man was ist, da kommen doch zweifel auf.

Beitrag von redrose123 15.04.11 - 16:44 Uhr

Hm mach was du denkst aber ich find das alles sehr komisch, er meldet sich erst 12 Tage gar nicht, kommt dann wieder an, ob aus reue bezweifel ich, und ist nun selten zu erreichen? Wie lang seid ihr ein Paar 2 jahre? War er immer so das er selten zu erreichen ist? Dann kanns sein das du einfach was nebenher bist oder er noch ne andere hat....und nun 12 Tage Urlaub gemacht hat mit der...

Beitrag von litalia 15.04.11 - 16:54 Uhr

mensch mädel, was willst du denn mit so einer flachpfeife?

echt, fang was besseres mit deinem leben an als dir gedanken über so einen pfosten zu machen.

DEN hätte ich nach 12 tagen sicher nicht in meine bude gelassen.
du bist noch stolz drauf das er zurück gekommen ist? versteh ich nich

Beitrag von babe2006 15.04.11 - 17:10 Uhr

Ich hätte den Typen gar nich mehr rein gelassen...

@Te, bitte mach die Augen auf, was willst du denn mit so nem Vollpfosten??

Beitrag von chicle 15.04.11 - 18:05 Uhr

du bist stolz, dass er sich für dich entschieden hat????...wie wenig stolz hast du denn?!

Beitrag von nyiri 15.04.11 - 15:36 Uhr

Sorry, wenn sich mein Kerl einfach mal so 12 Tage nicht meldet, kehre ich nix unter den Tisch und gehe mit Misstrauen zur Tagesordnung über.

Wenn ich meinem Kerl 12 Tage lang so egal bin, dass er nichtmal 'ne kleine SMS für nötig hält, könnte der mir weitere 12 Jahrzehnte gestohlen bleiben.

Beitrag von *huh* 15.04.11 - 15:59 Uhr

Och Mensch Mädchen! Mach' dich nicht kleiner, als du bist. Was willst du mit so einer Lusche, die sich tagelang nicht meldet? Da gibt es nichts, worauf man stolz sein oder worüber man sich freuen könnte. Schon gar nicht, dass er zurückgekommen ist. Wäre mein Partner nach 12 Tagen ohne Kontakt bei mir aufgeschlagen, hätte es aber gerappelt. Der hätte direkt da bleiben können, wo der Pfeffer wächst. Wie kann man sich nur so wenig wert sein, dass man eine solche Behandlung einfach hinnimmt? Eine harmonische Beziehung sieht jedenfalls anders aus. Wenn du mich fragst: Verbuch' den Typen als Lusche und such' dir einen Mann, der dich gut behandelt. Ob er dich betrügt? Keine Ahnung. Aber möglich wär's.

Beitrag von bruchetta 15.04.11 - 16:16 Uhr

In einer Fernbeziehung ist es besonders wichtig, dem Partner zu vertrauen.

Er treibt sich auf Sexseiten rum, es liegt nahe, dass er Dir nicht treu ist.
Vor allem, weil Du weit weg von seinem Treiben bist.

Du mußt schon selbst entscheiden ob Du diese Beziehung weiterführen möchtest oder nicht.

Beitrag von mulle0805 15.04.11 - 22:15 Uhr

Du schreibst ja auch "noch fernbeziehung" wolltet ihr etwa in naher zukunft zusammen ziehen?

Ich gebe dir den rat tu es nicht, wenn du ihm nicht vertraust.
Zu einer Beziehung gehört vertrauen.Ist dieses nicht vorhanden ist das ganze zum scheitern verurteilt.Du tust dir sonst selber unnötig weh.

Du musst selber wissen ob du ihm vertrauen kannst.Du kennst ihn am besten.
Ich an deiner stelle würde die glaubwürdigkeit auch in frage stellen.Vorallem, weil er ja bei solchen datinglines angemeldet ist.

LG

Beitrag von powerschnecke 15.04.11 - 23:17 Uhr

Ist das dein ernst???



Falls ja,


WERDE ERWACHSEN! #zitter

Beitrag von windsbraut69 16.04.11 - 09:16 Uhr

Was sind 2 (wovon)???

Soweit ich aber den Rest des Textes verstanden habe, läßt Du Dich lustig verschaukeln oder lag Dein "Partner" 12 Tage bewußtlos im Krankenhaus, dass er sich nicht melden konnte und nicht erreichbar war?

Gruß,

W

Beitrag von schoene-neue-welt 16.04.11 - 09:37 Uhr

Ihr seid 12 Tage getrennt und schon meldet er sich an einschlägigen Seiten lang - der hat keinerlei Zeit verloren. Bist Du sicher, dass er da nicht schon vorher angemeldt war? Abgesehen davon: 12 Tage nicht melden - heisst das, dass er auch auf Anrufe nicht reagiert hat? Was war denn vorgefallen, das er das gemacht hat? ich kann mir kaum etwas vorstellen, was dieses Verhalten rechtfertigern würde.

Beitrag von stinkt zum himmel 16.04.11 - 19:53 Uhr

war die sendepause von beiden seiten gewollt oder nennst du das nur so, weil ihr einfach 12 tage keinen kontakt hattet?

also wenn mein freund sich 12 tage nicht melden würde und ich kann ihn auch nicht erreichen, dann würde ich schon denken das da was faul ist. ganz klar.
wenn man mit jemanden zusammen ist, dann hat man doch auch sehnsucht, gerade bei einer fernbeziehung, und da ist telefonischer kontakt (oder sms/email usw) ja sehr wichtig.
natürlich muß man nicht jeden tag kontakt haben, aber gleich 12 tage nichts??
und dann ist er plötzlich auf datingseiten angemeldet?
das stinkt zum himmel!
was sagt er denn warum er sich nicht gemeldet hat?
der typ wäre untendurch.