Bluttest gestern negativ ,Urintest heute wieder positiv

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von lucky220384 15.04.11 - 15:37 Uhr

Hallo ich bin echt total aufgewühlt, ich hoffe jemand hat eine Antwort auf meine Frage. Kurz zu meiner Situation.

Habe am Mi. Urintest gemacht 25 iger schwach positiv (testamed), gestern beim FA der Bluttest war negativ, Ergebniss habe ich vorhin bekommen. Beim Ultraschall wurde eine vermehrte Schleimhaut in der Gebärmutter festgestellt.


So da ich es nicht glauben konnte , habe ich gerade ein Test gemacht wieder Positiv.

Wie kann ,dass sein????


Beitrag von emily86 15.04.11 - 16:28 Uhr

Vertrau dem Bluttest.

Die SST sind manchmal so fies
und zeigen so genannte Verdunstungslinien an!

Hoch aufgebaute Schleimhaut kann aber trotzdem auf eine sehr frühe Schwangerschaft hinweisen, die halt noch nicht in Blut oder Urin nachweisbar ist!

Beitrag von lucky220384 15.04.11 - 16:52 Uhr

verdunstungslinie nach 2 min? ich kenn mich damit nicht gut aus aber kommt eine verdunstungslinie nicht erst später?

Beitrag von emily86 15.04.11 - 17:04 Uhr

die können in der normalen Ablesezeit kommen...
das ist ja das gemeine.

sind aber in der Regel eher gräulich statt rosa.

Beitrag von lucky220384 15.04.11 - 17:12 Uhr

ist rosa. Ich ruf den FA am besten Montag nochmal an...

Beitrag von moeriee 15.04.11 - 17:27 Uhr

Probier's mal mit einem digitalen Clearblue. Das gibt's keine Verdunstungslinie oder sonst was. "Schwanger" oder "Nicht schwanger". Sind im übrigen auch 25er.

Beitrag von manu-ll 15.04.11 - 19:22 Uhr

Das ist ja echt seltsam...
Kannst du mal ein Bild von dem Test machen und einstellen?

Beitrag von susasummer 15.04.11 - 19:43 Uhr

Teste nochmal so in 1 Woche.Dann sollte es zuverlässig sein.
lg Julia

Beitrag von lena1309 15.04.11 - 22:41 Uhr

Hallo,

hat dein FA dich auf Zysten untersucht und mal deine Eierstöcke geschallt?
Zysten können gerne mal positive Tests auslösen und wenn die Eierstöcke nicht i.O. sind, führt das zu einer Überproduktion, dass kann den Aufbau der Schleimhaut verändern.

LG
M.

Beitrag von mini82 16.04.11 - 12:15 Uhr

Hey,

es ist so das Dein bluttest definitiv positiv hätte sein müssen. Denn im urin ist das HCG erst viel später nachweisbar.

lg