Sehr starke Kopfschmerzen...was hilft? Was darf ich?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von petuga 15.04.11 - 15:49 Uhr

Hallo liebe Kugelbäuche,

draußen schönes Wetter, ich muss (wie immer) arbeiten. Habe heute sehr sehr starke Kopfschmerzen #heul, was kann mir helfen, Tabletten???...durfen wir glaube ich nicht. Bin noch bis 18 Uhr auf Arbeit. Vielleicht schaffe ich noch zur Apotheke.

Wie kann ich die schrecklichen Kopfschmerzen los werden???????????

Bitte um Hilfe...ich glaube an Euch #liebdrueck

Berlin Grüßt

Ewa 11+0 und #ei

Beitrag von sinuris 15.04.11 - 15:50 Uhr

Als schwanger darfst du Paracetamol nehmen, aber maximal 6 stück am tag.

Beitrag von petuga 15.04.11 - 15:52 Uhr

ohhh , danke , die habe ich noch zu Hause.

Die haben mir immer gut geholfen!

Liebe Grüße

Beitrag von kutschelmutschel 15.04.11 - 15:53 Uhr

ich durfte damals bei meinem großen in der ss sogar novalgin tropfen nehmen...aber nur in einer sehr geringen dosierung...hat mir damals der humangenetiker erlaubt ^^

Beitrag von petuga 15.04.11 - 16:09 Uhr

Menno..novalgin, hab eich auch @ Home, aber die sind sehr stark, die habe ich nach Knochenbruchbekommen. Ja mal schauen. Möchte nix falsch machen, aber die scheiss Schmerzen bringen mich um!

Danke für deine Antwort

Grüß

Ewa

Beitrag von 1973sonja 15.04.11 - 16:08 Uhr

Hallo Ewa,

Du darfst Paracetamol nehmen, und Ibuprofen. Die letzteren allerdings nur bis zur 28. SSW.
Hat mir meine FA neulich gesagt, ich hatte solche Rückenschmerzen.

Gute Besserung und
LG Sonja

Beitrag von petuga 15.04.11 - 16:11 Uhr

Supi, danke für deine Hilfe. Paracetamol habe ich hier schon zu liegen, habe ich mich noch nicht getraut die zu nehmen. Jetzt aber. Die helfen eigentlich immer.

Schöne Grüße

Beitrag von 1973sonja 15.04.11 - 16:19 Uhr

Ja, das kenn ich. Ich hatte mich auch überhaupt nicht getraut, bevor meine FA mir das sagte. Aber ich denke, warum quälen, wenn man doch etwas nehmen darf...solang es nicht übertrieben wird.

Alles Gute!

Beitrag von petuga 15.04.11 - 17:20 Uhr

Liebe Sonja, danke für deine Hilfe,

ich habe mich 1 Tablette Paracetamol enschieden und....#huepf , kann wieder lachen. Die Schmerzen sind weg#ole und gleich Feierabend.

Mein Schatzi kocht heute was leckeres..#mampf

Ein schönes sonniges Wochenende

#danke

Ewa

Beitrag von -veronika- 15.04.11 - 16:14 Uhr

Mir wurde zu Pfefferminzöl geraten...

Gute Besserung

Beitrag von annibremen 15.04.11 - 16:16 Uhr

Mir wurde auch zu Pfefferminzöl geraten. Euminz heißt das und man bekommt es rezeptfrei in der Apotheke.

Hab davon fiesen Ausschlag bekommen. Aber gegen die Kopfschmerzen hat es ganz gut geholfen ;-)

LG Anni