Clearblue ? Erfahrungsberichte

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von roxy83 15.04.11 - 16:04 Uhr

Hallo zusammen,

ich wollte mal die Nutzerinnen von Clearblue Ovu.test fragen, wie das so ist und ob es sich lohnt. Wie es verwendet wird.
Ich habe jetzt immer wieder von Ovutests hier gelesen und frage mich, wie teuer ist denn sowas? Sind die gut?
Wäre nämlich sonst am überlegen, mir so einen von Clearblue zu holen.

Ab wann habt ihr die Ovutests benutzt? schon ab dem 1. ÜZ? Ich habe jetzt mit Tempi messen angefangen...

Würde mich über Antworten freuen
.
Viele Grüße.

Beitrag von chiccy283 15.04.11 - 16:10 Uhr

Hallo Roxy,

die Clearblue Ovutests digital sind schon klasse!
Man hat innerhalb von 3 Min. sein Ergebnis. Ein Nachteil hat die Ovutesterei: laut Packungsbeilage soll man 4 Std. vorher nicht auf die Toilette gehen und wenig trinken, das ist manchmal sehr schwer.

Die Tests sind leider sehr teuer. Sprich für ca. 7 Tests zahlst du so ca. 25,- Euro. Schau mal bei Amazon, da hab ich meine auch her.

Daher habe ich jetzt die Variante der Teststäbchen gewählt und die CB Tests nehme ich dann nur zum Nachtesten wenn ich mir unsicher bin.

Der Beginn des Testes liegt an deinem Zyklus. In der Packungsbeilage steht eine Tabelle. Auf der stehen die Zyklustage und neben an welchem Tag du beginnen musst zu testen.
Da mein Zyklus seit Absetzen der Pille immer ein anderer war, habe ich bereits an Zyklustag 10 mit Testen begonnen.

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.

VIEL GLÜCK
Chiccy283

Beitrag von goldengirl2009 15.04.11 - 16:10 Uhr

Hallo,

ich habe den Monitor benutzt und bin nun schwanger.


Gruß

Beitrag von madlen2252 15.04.11 - 16:13 Uhr

Hey,
17 Monate üben ohne, dann 2 mit Clearblue Monitor und schwanger!

Beitrag von nea. 15.04.11 - 18:00 Uhr

Ich benutze sie auch und finde es recht praktisch, da ich nicht immer meine Tempi messe. Wenn ich zu meinem Freund fahre (Fernbeziehung) will ich nicht mit dem Thermometer rumhantieren und teste einfach am letzten #sex Tag. Wenn ich ein :-) bekomme, kann ich den Monat hibbeln, sonst halt nicht. Vorteil ist eben, dass das Ergebnis eindeutig ist und man keine Striche vergleichen muss. #kratz Für mich ist das prima, da ich mich so nicht immer umsonst verrückt mit dem Messen mache. Allerdings habe ich einen regelmäßigen Zyklus und weiß, wann mein ES sein müsste. Daher verbrate ich auch nur einen Test im Monat und sie sind somit für mich recht günstig. Wenn ich in der heißen Phase auf Vermutung jeden Tag einen machen würde, wäre das richtig teuer und ich würde erst mal nur Tempi messen.

Beitrag von roxy83 15.04.11 - 22:00 Uhr

Hallo ihr Lieben,

danke schön! Ich werde jetzt erstmal noch Tempi messen und gucken, ob es so klappt. ;-) Ansonsten behalte ich mir das mal im Hinterkopf!!!
Aber die Ovutests klingen sehr verlockend.

Gibt es denn vergleichbare Ovutests, statt Clearblue?

LG