Es hat alles zerstört...

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von pixie88 15.04.11 - 16:19 Uhr

Hallo ihr Lieben.
Ich stecke sowas von fest...mein Leben war bis jetzt einfach nur perfekt, meine Beziehung, die Wohnung, das Geld, die Arbeit.
Mein Mann und ich (waren) sind seit über 5 Jahren zusammen und konnten immer über alles reden. Im Januar haben wir erfahren das wir schwanger sind..es lief alles so prima und die Freude war groß.
Die Freude hielt nicht lange an und wir haben ein paar Wochen späte,r nach dem ersten Arztbesuch, erfahren das unsere Zwillinge keinen Herzschlag mehr haben.
Ich fing sofort an zu weinen..für ca 2 Minuten...dann war alles auf einmal leer und ich habe dem Arzt zugehört was er zu sagen hatte.
Ich hatte irgendwie Angst mit meinem Mann zu reden und habe alles in mich rein gefressen..bis zu dem Tag als ich einen anderen Mann kennen gelernt habe. Es war gleich eine Symphatie da und ein kribbeln als wäre nie etwas gewesen vorher...wir haben oft telefoniert und uns getroffen weil es ein Kumpel von meinem besten Freund ist.
2 Wochen später hatte ich Sex mit ihm und hatte (habe) kein schlechtes Gewissen weil ich keine Gefühle habe.Die einzigen Gefühle die ich hatte waren das kribbeln bei dem Anderen.
Mein Mann hat rausgefunden das ich Sex mit dem Anderen hatte und jetzt haben wir eine Beziehungspause...
Meine gefühle sind immer noch weg und jetzt weis ich nicht was ich machen soll..Helft mir bitte...

Beitrag von daszweitekind 15.04.11 - 16:32 Uhr

willste jetze mitleid weil du ihn betrogen hast??? das is übel was du ihn an gej tan hast:-[

Beitrag von pixie88 15.04.11 - 16:35 Uhr

Prima Kommentar...nein ich will kein Mitleid von dir oder irgendjemanden !
Einfach nur einen Rat wie andere mit sowas umgehen wenn sie sich so verloren fühlen..

Beitrag von sandrina-mandarina 15.04.11 - 16:42 Uhr

Puh, ws für eine schwierige Situation. ICh kann dir nur raten, sprech mit deinem Mann über deine Gefühle, und wenn du ihn noch liebst, dann gibt er dir evt. noch eine Chance.
DA hilft echt nur reden..

Bin ehrlich gesagt ein bsschen sprachlos , die Situation ist echt übel und dein Mann tut mir auch ein bissel leid. ICh weiss, das willst du nicht hören, aber mehr fällt mir dazu nicht ein.

Nach einer FG könnte ich persönlich niemals mit einem anderen Mann ins Bett. Aber es ist nun mal dir passiert und da musst du jetzt durch und die Verantwortung dafür übernehmen.

Wenn dein Mann ein gutes Herz hat, nimmt er dich evt. zurück. Meiner würde das.

Ich wünsche dir alles GUte für die Zukunft.

Sandra

Beitrag von pixie88 15.04.11 - 16:50 Uhr

Mein Mann versteh mich auch und es tut mir leid das das so gekommen ist...ich erkenne mich selber nicht mehr...
Wir haben am we darüber gesprochen, (in der Woche ist er auf Montage und kann sich ablenken) da kam raus das er auch in einer Krise steckt und nicht mit mir gesprochen hat..wenn ich wieder Gefühle aufbauen kann, weis ich auch was ich für ihn empfinde..ich bin nur gerade noch nicht im stande irgendwie zu fühlen..und weis nicht wohin..

Beitrag von sterretjie 15.04.11 - 16:45 Uhr

Pixie,

ich glaube keiner von uns kann dir hier helfen. Außer dir zu raten professionelle Hilfe zu suchen. Ich glaube das wäre bestimmt nicht passiert wenn du deine Gefühle zulassen kannst. Es scheint als ob die Pixie die ihr Mann liebt einbetoniert ist und vielleicht kann dir Betreung helfen diese zu brechen.

Egal wie schlimm es dann für dich ist wenn die Gefühle dann da sind, das wäre dann du.

Das keine hier es für gut heißen das du dein Mann betrogen hast, ist dir bestimmt klar. Aber ich glaube das ist nicht das Problem, gell. Es hört sich an als ob du emotional gestorben bist.

Ich weiß das es zwischen mir und meinem Mann zur Zeit auch etwas schwieriger ist als sonst, aber das wir es schaffen werden weil wir uns lieben. Diesen Weg muß du wieder finden (natürlich nur wenn es der richtige Weg ist für dich.) Aber wie du geschrieben hast, glaube ich das der Weg mit deinem Mann der richtige ist für dich.

Ich wünsche dir viel Kraft.

Lg Shani

Beitrag von pixie88 15.04.11 - 16:55 Uhr

Das stimmt das ich wie einbetoniert bin..alle gefühle einfach weg und eiskalt geworden...ich zwinge mich meine Gefühle wieder aufzubauen, aber das ist auch nicht der richtige Weg für mich...

Beitrag von sandrina-mandarina 15.04.11 - 16:58 Uhr

Gefühle lassen sich nicht erzwingen. Da hilft wohl echt nur professionelle Hilfe.

Hast du den liebe Menschen um dich herum, zu denen du kannst? Eltern, Freundinnen..?

Welche Krise hat denn dein Mann???

Beitrag von pixie88 15.04.11 - 17:08 Uhr

Von meinen Eltern kommen nur Vorwürfe..
Freundinen..naja nicht wirklich...ich komme fast nur mit Männern klar..auf Arbeit bin ich die einzige Frau...
Und für profesionelle Hilfe bin ich noch nicht bereit weil ich mich sehr schwer öffnen kann, schreiben ist immer einfacher..

Beitrag von sandrina-mandarina 15.04.11 - 17:13 Uhr

Dann schreib deinem Mann einen Brief.

Ich hoffe, es renkt sich wieder ein.

Alles Gute,

Sandra

Beitrag von pixie88 15.04.11 - 17:22 Uhr

Habe ich schon..und er auch...da haben wir auch richtig viel rausgelassen..

Beitrag von chrissiemaus 15.04.11 - 17:16 Uhr

Hallo,

erstmal tut es mir wahnsinnig leid was ihr erleben musstet.#liebdrueck#kerze#kerze

Ich kann dir auch nur raten dir professionelle Hilfe zu suchen. Auch Pro Familia, Donum Vitae etc. bieten solche Beratungen an. Sollte dir schwerfallen darüber zu sprechen, es gibt auch online Schreibtherapien!
Für mich sieht es nach einem typischen Fall von Trauerverdrängung ist.

Hast du bzw. habt ihr denn ein kleines Ritual gehabt um euch von euren Sternchen zu verabschieden? Nachdem was du schreibst hört es sich so an als hätte sich jeder in sich verkrochen ohne gemeinsam zu trauern. Sowas kann einer Beziehung schon ganz schön zusetzen und sie unter Umständen auch zerstören.

Ich wünsche euch alles Gute!

LG
Chrissie

Beitrag von pixie88 15.04.11 - 17:20 Uhr

Ich werde gleich mal gucken wegen den Online-Schreibtherapiene..vielen dank..
Ich habe nicht getrauert...ich habs einfach nur verdrängt..
Mein Mann hat mir jetzt erst gesagt das es ihn fertig gemacht hat meinen Bauch anzufassen wenn er von Montage gekommen ist...

Beitrag von panterle 15.04.11 - 17:13 Uhr

Ich glaub Du hast 1. nicht alle Tassen im Schrank #sorry, desweiteren gehört das hier nicht hierher sondern in die Rubrik Partnerschaft.
Das mit Deinen Zwillis tut mir leid für Dich, ich hatte selbst eine FG 7.SSW vor 2 Monaten, aber ich trauere meinem #sternchen immer noch hinterher.
Dir kann ich in so einem Fall kein Mitleid schenken#augen.Ich würde und könnte meinen Mann beim besten Willen NIE betrügen, und dann auch noch mit seinem besten Freund. Ich sag zu Dir nur " Schlimmer geht´s nimmer":-p.

schönen Tag noch

VG panterle#winke

Beitrag von pixie88 15.04.11 - 17:17 Uhr

Hättest du richtig gelesen hättest du gesehen das es nicht sein bester Freund war !!!!!!
Es war nur ein Kumpel von MEINEM besten Freund !

Beitrag von sommer-2003 15.04.11 - 17:21 Uhr

Ach so... ja dann ist es nicht mehr sooo schlimm....

Beitrag von pixie88 15.04.11 - 17:23 Uhr

Das habe ich nicht gesagt und wollte es nicht damit bezwecken..aber wenn mich jemand runter macht dann richtig..

Beitrag von panterle 15.04.11 - 17:27 Uhr

Pixie, das ist aber auch schlimm.Man geht nicht einmal wenn man kurz vorher eine FG erlitten hat mit dem nächstbesten wieder in die Kiste. Außerdem soll man nach einer FG seinem Körper etwas Schonzeit mit #sex gönnen. Ich selber hab 2 Wochen nach meiner AS erst wieder #sex gehabt und nicht einmal Spaß dabei. Ich fühlte nichts nur innere Leere.
Ich hab Deinen Beitrag schon richtig gelesen, denn einen ähnlichen Fall gab es auch in meinem Bekanntenkreis, und für solche Art Leute gibt es von mir kein Mitleid. Wenn ich an Deinem Mann seiner Stelle wäre, ich würde Dich dahin schicken wo der Pfeffer wächst. Denn wer 1 x betrügt der betrügt auch ein 2. 3. oder öfters eben.
Männer sind schließlich sehr verletzlich.Dennoch wünsche ich Dir viel #klee falls Dein Mann Dich wieder zurücknehmen sollte, und ich hoffe für Dich, Du hast aus Deinem Seitensprung etwas dazu gelernt.

Lg panterle

Beitrag von pixie88 15.04.11 - 17:33 Uhr

Das war nicht der nächst bessere...Gefühle kann man nicht einfach ein oder abschalten..

Beitrag von panterle 15.04.11 - 17:36 Uhr

Pixie, trotzdem macht man so etwas nicht nach einer FG #nanana#nanana.
Dir weiterhin Alles Liebe und Alles Gute

VG panterle#herzlich

Beitrag von chrissiemaus 15.04.11 - 17:41 Uhr

Verrennst du dich da nicht etwas mit deiner "Grundsatzfrage"?

Sicher sollte man nicht fremd gehen, aber ich glaube darum geht es hier grad nicht in erster Linie! Sonderm um einen krassen Fall von Trauerverdrängung und darum das uns hier jemand um Hilfe und einen Rat bat, der die Hilfe ganz dringend braucht.
Ich finds ehrlich gesagt mehr als unangebracht in so einem Fall so zu reagieren!!!

Chrissie

Beitrag von panterle 15.04.11 - 17:44 Uhr

das ist doch jedem sein Sache wie er reagiert oder nicht ?#schein. Dann soll sie sich eben Hilfe bei so Therapeuten oder wie man das nennt holen.
Ich bin dafür nicht die richtige Ansprechperson dafür #sorry.

Beitrag von chrissiemaus 15.04.11 - 17:47 Uhr

Dann solltest du dich mit solchen Postings in diesem Forum vielleicht ein bisschen zurück halten, denn hier sind Leute zur Trauerbewältigung und die damit echte Probleme haben. Und nicht um dich nach deiner Meinung zu fragen!

Beitrag von panterle 15.04.11 - 17:50 Uhr

Chrissie,
#danke, ich hab selbst vor 2 Monaten mein Baby verloren.Ich weiß wohl, daß hier in dem Forum getrauert wird.
Ich werd mich auch nicht mehr zu diesem Beitrag äußern.

Beitrag von chrissiemaus 15.04.11 - 17:54 Uhr

Aber gerade dann sollte man doch auch ein bisschen Toleranz erwarten können. Wie gesagt ich finde fremd gehen auch nicht toll, aber DARUM GEHT ES HIER NICHT!!!

Eine #kerze auch für deinen #stern#liebdrueck

  • 1
  • 2