Peg Perego

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von carinchen89 15.04.11 - 16:25 Uhr

Hallo,

wir haben einen Safety First Buggy, mit dem ich irgendwie garnicht zufrieden bin (klappgrige Räder, niedrige Lehnenhöhe und noch son par Kleinigkeiten)

Nun war ich gerade im Babyone und hab mir den Peg Perego pliko p3 mal angeguckt und war gleich hin und weg davon :) Hat natürlich auch seinen Preis, aber ich möchte nicht nocheinmal den Fehler machen und Schrott kaufen...


Jetzt habe ich gerade im Internet gesehen, dass es den Classico und den Completo gibt. Was ist denn der da Unterschied, außer dem Preis natürlich ;)


Und ich kann mich einfach nicht entscheiden, welches Modell ich nehmen soll.

Entweder java oder fantasy nero?


würdet ihr ihn lieber neu kaufen, oder auch gebraucht (garantie und sowas) was würdet ihr max bezahlen?


fragen über fragen ;) aber dieses mal will ichs richtig machen...

danke schonmal

Beitrag von zwei-erdmaennchen 15.04.11 - 16:42 Uhr

Hi,

beim Completo ist so eine Beindecke dabei. Der Wagen an sich ist aber identisch.

Ob neu oder gebraucht würde ich von der Einsatzhäufigkeit und dem Zweck anhängig machen. Ist es euer letztes geplantes Kind tut es ein gebrauchter locker. Soll er viel oder gar ausschließlich genutzt werden bzw noch für ein weiteres Kind herhalten würde ich ihn neu holen. Die Qualität ist zwar super aber ich hätte da doch lieber die Garantieansprüche im Hintergrund. Denn es ist bei Buggies leider generell so, dass die Leute die manchmal mit solch roher Gewalt zusammenlegen, dass da schon mal Beschädigungen auftreten. Und du weißt ja nicht von wem du kaufst.

Liebe Grüße
Ina #winke

Beitrag von heike0479 15.04.11 - 16:43 Uhr

COMPLETO = Komplett ausgestattet mit Fußsack ....... sonst identisch :-D

Wir haben auch einen Pliko 3 gekauft (kompakt), find den auch toll!

LG Heike mit Jan (4 Jahre) und Lara (fast 1 Jahr)

Beitrag von heike0479 15.04.11 - 16:45 Uhr

.....achso: WIR HABEN DEN AUCH NEU GEKAUFT IM BABYFACHMARKT, wegen den Garantieansprüchen :-)

Beitrag von aurora-borealis 15.04.11 - 16:51 Uhr

Mit Peg machst du in der Regel nichts falsch, es sei denn du erwischt ein Montagsmodell.
Ich habe mir 1999 einen Peg Perego Kinderwagen und 2000 einen Peg Perego Pliko (heute p3) gekauft, beides existiert noch gebrauchsfähig in meinem Haushalt und hat schon 3 Kinder befördert. Evtl kaufe ich mir nächstes Jahr einen neuen.

Wenn ich ein gutes Angebot finde, würde ich den auch gebraucht kaufen.
Würde ich evtl noch ein oder zwei kinder haben wollen, dann neu, kann dir nichtmal genau begründen warum.

Beim Completto ist z.b die Fußdecke und der regenschutz mit dabei.

http://www.peg.de/details-main.php?site=produkte&pg=3&art=119

beim Classico nicht
http://www.peg.de/details-main.php?site=produkte&pg=3&art=118

sind vielleicht noch mehr Dinge die beim Classico fehlen, musst du mal schauen.
Ich finde Java schön.

Für mich kommt als Buggy nur ein Peg in frage, dafür spare ich auch gern drei monate länger...



Beitrag von heike0479 15.04.11 - 16:53 Uhr

#pro java

......... ich find auch Pois Braun toll!

.......wir haben Iris Lila

Beitrag von isabell001 15.04.11 - 17:09 Uhr

Hallo,

wir haben nach lange Suche auch ein Peg Perego gekauft, den hier:

http://www.spielparadies.de/details2.asp?Artikelcode=1021.S0P3M3ST43


Die Farbe ist der Hammer#verliebt



lg Isa mit Dennis Maximilian#verliebt

Beitrag von susasummer 15.04.11 - 17:18 Uhr

Ich finde ja das neue Modell von der sitzeinheit irgendwie kleiner.Kommt einem so vor.Aber da die packmaße auch kleiner sein sollen,kann das ja sein.
Würde also ein Modell aus 2010 kaufen.
ich hatte den wagen nur kurz,war aber sehr zufrieden.bereue auch den verkauf :-)
lg Julia

Beitrag von hispania-12 15.04.11 - 17:25 Uhr

also wir haben uns letztes jahr ein auslaufmodell geholt, gerade zu der zeit als die neuen rauskamen, dadurch haben wir 200 eus gezahlt statt fast 300... bei babyone...haben den schwarz, grau, cremefarbenen, der ist auch toll :-) war allerdings der einzige, somit blieb uns die farbwahl erspart ;-)

wir sind mehr als zufrieden :-)

p.s. sind auf peg perego gekommen, weil wir einen gebrauchten kombikinderwagen inzwischen 11 jahre alt gekauft hatten, unser krümel ist das dritte kind, was er befördert und er ist echt noch top in schuss :-)
deshlab auch der buggy ;-)

Beitrag von capua1105 15.04.11 - 17:48 Uhr

Hi .

Wir haben auch den Classico ich bin sehr zufrieden und wir haben ihn gebraucht gekauft aufm Babybasar für 50.- :-)
Ich hab ihn hauptsächlich zum shoppen und fürn Urlaub gekauft weil er kleiner ist wie mein Jogger.

LG

Beitrag von nine-09 15.04.11 - 19:50 Uhr

Hallo,

ich habe den Classiko,kann nur sagen war die beste Entscheidung für mich. Hatte beim Kinderwagen kauf auch voll in den Müll gegriffen und hab dann bei der Auswahl des Buggys mehr Glück gehabt.

Einen Fußsack hab ich extra gekauft. Für den Buggy hab ich 220 Euro ausgegeben,bei Baby One.

LG Janine

Beitrag von mamavonluis 16.04.11 - 11:35 Uhr

hallo,

wir haben auch den pliko p3 im keller stehen, vom großen noch. mit fußsack.. war immer superzufrieden damit! :-) und werde ihn auch beim 2. sohnemann wieder benutzen, weil er noch top in ordnung ist.

lg nad